Kruse im Kader für Freiburg

Kohfeldt: "Der Test war gut"

Max Kruse darf sich freuen - und die Werder-Fans Hoffnung auf einen Einsatz (Foto: nordpoto).
Profis
Dienstag, 19.12.2017 // 16:08 Uhr

Zum Ende des Abschlusstraining gab es gute Neuigkeiten. Max Kruse, der am Dienstagnachmittag individuelle Test am Rand absolvierte, steht im Aufgebot für das Pokalspiel gegen den SC Freiburg. „Der Test war gut. Max steht im Kader”, sagte Cheftrainer Florian Kohfeldt nach der Einheit.

Nicht mit dabei sein wird Innenverteidiger Luca Caldirola, der aufgrund von erneut aufgetretenen Schmerzen im Fuß aussetzen muss. Vorsichtshalber nominierte das Trainerteam 19 Spieler in den Pokal-Kader.

Diese Werderaner sind dabei:

Jiri Pavlenka, Jaroslav Drobny – Robert Bauer, Ludwig Augustinsson, Thomas Delaney, Florian Kainz, Jerome Gondorf, Aron Jóhannsson, Max Kruse, Milos Veljkovic, Ole Käuper, Izet Hajrovic, Niklas Moisander, Theodor Gebre Selassie, Johannes Eggestein, Lamine Sané, Ishak Belfodil, Maximilian Eggestein und Philipp Bargfrede.

Jetzt Tickets für den Pokalabend sichern!