Start der Vorbereitung aufs Testspiel-Highlight

Neues Gesicht zwischen den Pfosten

Zurück in Bremen: Werder trainierte heute wieder auf dem Stadiongelände (Foto: WERDER.DE)
Profis
Montag, 01.08.2016 // 17:45 Uhr

Maximilian Prasuhn und Michael Freinhofer

Die alpine Trainingskulisse gehört für dieses Jahr wieder der Vergangenheit an. Der SV Werder ist aus dem Zillertal zurückgekehrt und hat am Montagnachmittag das Training auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion aufgenommen.

Jonas Hupe konnte im Trainingsspiel seine Fähigkeiten unter Beweis stellen (Foto: WERDER.DE)

Abseits der Mannschaft arbeitete das inzwischen vertraute Reha-Duo weiter am baldigen Comeback. Aron Jóhannsson und Philip Bargfrede absolvierten vor zahlreichen Werder-Fans ihr Laufprogramm. Santiago García, Milos Veljkovic und Thanos Petsos arbeiteten ebenfalls individuelle, allerdings in den Stadionkatakomben.

Da Michael Zetterer weiterhin verletzungsbedingt ausfällt und Eric Oelschlägel derzeit olympiabedingt in Brasilien weilt, lud Cheftrainer Viktor Skripnik ein neues Gesicht zum Mannschaftstraining ein: Jonas Hupe aus Werders U 19 durfte sich heute gemeinsam mit Felix Wiedwald, Jaroslav Drobny und Raphael Wolf die Torwarthandschuhe überziehen und mit den Profis trainieren.

Am Dienstag setzen die Grün-Weißen ihr Trainingsprogramm mit gleich zwei Einheiten fort. Um 10 und um 15 Uhr trommelt Skripnik seine Jungs zusammen, um für eine optimale Vorbereitung auf das Highlight der Vorbereitung zu sorgen: dem Testspiel gegen den Chelsea FC am kommenden Sonntag um 15 Uhr. Übrigens: Es sind weiterhin Tickets für das Spiel gegen den fünffachen englischen Meister im Verkauf. Ob online auf WERDER.DE, im Call-Center oder vor Ort im Ticket-Center können weiterhin Eintrittskarten zu familienfreundlichen Preisen erworben werden.