Eilers und Bargfrede im Individualtraining

Justin Eilers und Philipp Bargfrede trainierten am Montag individuell (Foto: WERDER.DE).
Profis
Montag, 27.03.2017 / 15:46 Uhr

Von Leon Küther

Justin Eilers und Philipp Bargfrede sind zurück auf dem Platz. Beide absolvierten zum Auftakt in die Vorbereitung auf das Freiburg-Spiel eine Laufeinheit mit Physiotherapeut Jens Beulke und arbeiteten im Anschluss individuell mit dem Ball.

Bargfrede, der bereits seit einigen Wochen an Beckenproblemen laboriert und zuletzt am Chiemsee ein individuelles Rehaprogramm startete, beginnt nun damit, die Belastung weiter zu steigern. Eilers, der sich vergangenen Mittwoch im Testspiel gegen den VfB Oldenburg eine starke Prellung zuzog, stand gerade einmal fünf Tage später schon wieder auf dem Feld.

Zurück in Bremen setzt Serge Gnabry seine Reha fort (Foto: nordphoto).

Lediglich Schritt für Schritt geht es momentan für Serge Gnabry. Nachdem der Nationalspieler bereits beim Spiel gegen RB Leipzig verletzt passen und die Reise zur U 21-Nationalmannschaft absagen musste, geht es nun aber wieder bergauf. Zurückgekehrt von seinen Behandlungen aus München, arbeitete der 21-Jährige zu Wochenbeginn individuell. Gnabry bereitet sich so auf den Wiedereinstieg ins Lauftraining vor.

Außerdem in Behandlung befindet sich Linksverteidiger Santiago García, der am Montag aufgrund von Sprunggelenksproblemen im Kraftraum arbeitete und aller Voraussicht nach am Dienstag ins Lauftraining einsteigen wird.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.