Weitermachen und belohnen

Anthony Ujah ist froh über die englische Woche in der Bundesliga (Foto: Heidmann).
Profis
Dienstag, 01.03.2016 // 14:12 Uhr

Keine Zeit zum Verschnaufen. Nur vier Tage nach dem Heim-Remis gegen Darmstadt steht für die Männer von Cheftrainer Viktor Skripnik die nächste schwere Aufgabe an. Am Mittwoch, 02.03.2016, treffen die Grün-Weißen ab 20 Uhr (ab 19.45 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) in der BayArena auf Bayer 04 Leverkusen. Die kurze Regenerationszeit sieht Angreifer Anthony Ujah nicht als Nachteil. "Es ist gut, dass wir nicht warten müssen und es direkt für uns weitergeht. Das Team will weitermachen und sich endlich belohnen", erklärte der Nigerianer gegenüber WERDER.DE.

Welche Zahlen für einen Erfolg am Mittwochabend sprechen, wen Claudio Pizarro besonders ärgern könnte und welchen Bann die Grün-Weißen brechen könnten, hat WERDER.DE zusammengetragen.

Claudio Pizarro kann mit einem Treffer an Rudi Völler vorbeiziehen (Foto: nordphoto).

… zwei Experten aufeinander treffen? Zlatko Junuzovic und Bayers Hakan Calhanoglu sind die erfolgreichsten Freistoßschützen aller aktiven Bundesliga-Spieler. Calhanoglu erzielte bereits elf direkte Freistoßtreffer in der Bundesliga, Junuzovic versenkte den Ball fünf Mal im Netz. In dieser Saison schwächelt das Duo bislang allerdings. Calhanoglu traf bisher einmal nach einem ruhenden Ball, Junuzovic noch gar nicht.

... Werders Bilanz gegen Leverkusen sehr positiv ist? In insgesamt 71 Spielen gewannen die Grün-Weißen 24 Mal und erkämpften 28 Unentschieden. Nur gegen Bayern München (22%) hat Leverkusen unter allen aktuellen Bundesligisten eine schwächere Siegquote als gegen den SVW (27% siegreiche Spiele).

… es am Mittwochabend zum Knipser-Duell kommt? Werders Torjäger Claudio Pizarro erzielte in den letzten neun Pflichtspielen acht Tore. Leverkusens Angreifer Chicharito traf in den letzten acht Bundesliaspielen ebenfalls achtmal. Wer knipst am Mittwochabend?

… Claudio Pizarro Rudi Völler ärgern könnte? Ausgerechnet in Leverkusen könnte Claudio Pizarro Bayers Sportdirektor Rudi Völler in der Bremer Bundesliga-Torjägerliste einholen: Der Peruaner erzielte bisher 96 Bundesliga-Tore für Werder; Völler liegt gleichauf mit Frank Neubarth auf Rang 2 (je 97 Treffer für die Grün-Weißen). Marco Bode ist mit 101 Treffern der beste Werder-Schütze aller Zeiten.

… Cheftrainer Viktor Skripnik den Sieg gegen Bayer im DFB-Pokal nicht überbewertet? „Wir haben gesehen, wie schnell es geht. Im Pokal haben wir gegen Gladbach auch gewonnen, in der Liga dann deutlich verloren. Die Bundesliga ist etwas ganz anderes“, so der 46-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. "Aber wir wissen auch, wie man erfolgreich sein kann in Leverkusen", so der Bremer Coach weiter.

… Werder ein intensives Spiel erwartet? Bayer führte mit bisher 5366 Zweikämpfen die meisten Duelle der Liga - mit einer Erfolgsquote von 50,5 Prozent.

… Cheftrainer Viktor Skripnik schon häufig auf Leverkusen traf? Der frühere Verteidiger bestritt die meisten seiner Bundesliga-Spiele gegen die „Werkself“. Insgesamt traf der gebürtige Ukrainer als Spieler zehnmal auf Leverkusen.

… Werder in Leverkusen einen Bann brechen kann? Gegen die Rheinländer ist Werder seit sieben Bundesliga-Spielen sieglos (4 Remis, 3 Niederlagen). Doch das Team von Viktor Skripnik weiß, wie man die „Werkself“ schlagen kann. Wie es geht, haben die Grün-Weißen zuletzt im DFB-Pokal-Viertelfinale gezeigt...

Marco Fritz leitet die Partie gegen Bayern 04 Leverkusen (Foto: nordphoto).

… drei Grün-Weiße aufpassen müssen? Gleich drei Werder-Profis laufen Gefahr sich im Spiel gegen Leverkusen eine Gelb-Sperre einzuhandeln. Clemens Fritz könnte gegen die Rheinländer seine zehnte, Felix Wiedwald und Zlatko Junuzovic ihre fünfte Verwarnung sehen. Schonen möchte Chefcoach Skripnik die Gefährdeten aber nicht. „Das spielt für mich keine Rolle. Das nächste Spiel ist immer das wichtigste für uns, wir brauchen jede Kraft. Alle werden volles Programm geben“, so der gebürtige Ukrainer.

… die Gastgeber auf wichtiges Personal verzichten müssen? Die „Werkself“ muss am Mittwochabend unter anderem auf ihren Cheftrainer Roger Schmidt verzichten. Der 48-Jährige bekam eine Drei-Spiele-Innenraum-Sperre und muss die Partie von der Tribüne aus verfolgen. Ebenfalls nicht dabei sein werden Kevin Kampl, der mit Wadenbeinbruch ausfällt, Torjäger Stefan Kießling, Charles Aránguiz, Kyriakos Papadopoulos, Ömer Toprak sowie Lars Bender und Jonathan Tah.

... Marco Fritz Schiedsrichter der Partie sein wird? Der 38-jährige Bankkaufmann aus Korb leitet seit 2009 Spiele in der Bundesliga und ist seit 2012 FIFA-Schiedsrichter. Fritz pfiff im Oberhaus bereits sechs Spiele der Grün-Weißen. Seine Assistenten sind Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Frank Willenborg ist vierter Offizieller. Übrigens: Claudio Pizarro verlor bisher keines seiner sieben Spiele mit Marco Fritz als Referee.

... auch dieses Match im Live-Ticker auf WERDER.DE und mobil auf dem Smartphone verfolgt werden kann? Ab 19.45 Uhr berichtet das Club-Media-Team live aus der BayArena in Leverkusen und wird 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

... das Werder-Tippspiel gegen Leverkusen läuft? Unter dem Motto "Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es "Arnie" und "Stolli" zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.

 

Zusammengetragen von Opta und WERDER.DE

 

 

Tabelle

Tabelle / 24. Spieltag

Pl. Team Sp. Diff. Pkt.
11 HSV 24 -6 28
12 VFB 24 -13 28
13 FCA 24 -8 25
14 D98 24 -13 25
15 SVW 24 -16 24
16 SGE 24 -12 23
17 TSG 24 -12 21
18 H96 24 -21 17