Mit Auswärtsstärke gegen die Heimmacht

Gegen die heimstarken Dortmunder will Werder mit eigener Auswärtsstärke punkten (Foto: Heidmann).
Profis
Donnerstag, 31.03.2016 // 13:46 Uhr

Nach der zweiwöchigen Länderspielpause beginnt für den SV Werder der Bundesliga-Schlussspurt. Die Grün-Weißen treffen am Samstag um 18.30 Uhr (ab 18.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund. Trotz der fulminanten Saison der Dortmunder sieht Thomas Eichin Chancen für Werder. „Dortmund ist ein sehr starker Gegner, aber wir werden optimal vorbereitet sein und alles dafür tun, um zu punkten“, so der Geschäftsführer Sport.

Welchen Werder-Akteure BVB-Coach Thomas Tuchel in die Bundesliga holte, was Claudio Pizarro mit Dortmunds Mats Hummels verbindet und welches historische Tor im Duell mit den Westfalen fiel, hat WERDER.DE im Folgenden zusammengetragen.

Im Hinspiel trennte sich Werder 1:3 von der Borussia aus Dortmund (Foto: Heidmann).

Wussten Sie schon, dass …

 … Claudio Pizarro alle Strafstöße, zu denen er in der Bundesliga im Werder-Trikot antrat, auch verwandelte? Achtmal schoss der Peruaner vom Punkt, achtmal traf er ins Schwarze. Dies ist bis dato noch keinem weiteren Werderaner in der Bundesliga-Geschichte gelungen.

… Borussia Dortmund mit 64 Zählern die zu diesem Zeitpunkt beste Bundesliga-Saison der Vereinshistorie spielt? In acht Bundesliga-Spielzeiten hatte sogar der jeweilige Deutsche Meister am Saisonende weniger Punkte auf dem Konto als der BVB aktuell. Und: Mit einem Sieg wäre die Champions-League-Qualifikation für Dortmund sicher. Bei sechs noch anstehenden Spielen können die Westfalen dann nicht mehr auf Platz vier abrutschen. Genau das will Werder am Samstag natürlich verhindern!

… Torwart Felix Wiedwald besonders aufpassen muss? Werders Schlussmann kassierte in der laufenden Saison bisher vier gelbe Karten. Bei der fünften Verwarnung wäre der Thedinghauser gesperrt.

… die Schwarz-Gelben eine überaus starke Heimbilanz vorweisen können? 35 Punkte aus den 13 Heimspielen dieser Bundesliga-Saison sind für den BVB neuer Vereinsrekord. Der SVW kann dagegen bekanntlich eine ordentliche Auswärtsbilanz aufweisen. Mit 17 Punkten in der Fremde liegt Werder auf Platz neun in der Auswärtstabelle.

Vor zwei Wochen gegen Mainz erzielte Claudio Pizarro sein Rekordtor für Werder (Foto: nordphoto).

… die Grün-Weißen dem BVB die erste Bundesliga-Pleite überhaupt zufügten? Am 1. Spieltag der neu gegründeten Bundesliga 1963/64 gewann Werder mit 3:2. In der Partie fiel durch den Dortmunder Timo Konietzka auch das allererste Bundesliga-Tor überhaupt. Werder besiegte Dortmund insgesamt 40-Mal und fügte dem BVB somit die zweitmeisten Niederlagen - nach dem FC Bayern München mit 42 - zu.

… Dortmunds Gonzalo Castro und Werder-Kapitän Clemens Fritz in der Spielzeit 2004/05 und 2005/06 18-mal für ihren damaligen Verein Bayer Leverkusen aufliefen? Beide holten dabei acht Siege, sieben Remis und verloren dreimal mit der Werkself. Auch in der deutschen Nationalmannschaft spielten die beiden gemeinsam.

… BVB-Trainer Thomas Tuchel den Bremer-Stürmer Anthony Ujah einst in die Bundesliga holte? Tuchel war im Sommer 2011 als Trainer des FSV Mainz 05 dafür verantwortlich, dass der Nigerianer aus Lilleström in die Bundesliga wechselte. Sein Debüt im deutschen Fußballoberhaus feierte Ujah am 13.08.2011 beim 2:1-Sieg der Mainzer in Freiburg, als ihn der jetzige BVB-Trainer in der Schlussphase ins Spiel brachte.

… fünf aktuelle Spieler für den SV Werder gegen Borussia Dortmund bereits ein Tor erzielten? Neben Claudio Pizarro (10 Spiele, 4 Tore) konnten auch Theodor Gebre Selassie (7/2), Fin Bartels (3/1), Anthony Ujah (1/1) und Levin Öztunali (1/1) gegen den BVB einnetzen.

… sich auch BVB-Kapitän Mats Hummels und Claudio Pizarro aus gemeinsamen Zeiten kennen? Beide spielten bei den Bayern. Der deutsche Nationalspieler hat jedoch nur einen Einsatz aufzuweisen. Am letzten Spieltag 2006/07 wurde Hummels beim 5:2-Heimsieg der Bayern gegen Mainz 05 in der 52. Minute eingewechselt, sechs Minuten später durfte auch Pizarro als Joker mitwirken.

... dieses Match im Live-Ticker auf WERDER.DE und mobil auf dem Smartphone verfolgt werden kann? Ab 18.15 Uhr berichtet das Club-Media-Team live aus dem SIGNAL IDUNA PARK und wird 90 Minuten stets auf Ballhöhe sein.

... das Werder-Tippspiel gegen den BVB läuft? Unter dem Motto "Tippe gegen unsere Stadionsprecher" können alle grün-weißen Fans zeigen, dass sie echte Fußball-Experten sind. An jedem Spieltag winken dabei tolle Preise. Wenn ihr es "Arnie" und "Stolli" zeigen wollt, meldet euch einfach hier an.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE

 

Tabelle / 26. Spieltag

Pl. Team Sp. Diff. Pkt.
11 VFB 26 -9 32
12 HSV 26 -5 31
13 FCA 26 -8 27
14 D98 26 -13 27
15 SVW 26 -18 27
16 SGE 26 -15 24
17 TSG 26 -15 24
18 H96 26 -26 17