Torhunger und Diät

Kurzpässe am Dienstag

Einige Jahre älter, aber genauso fit. Claudio Pizarro kann im Alter von 37 Jahren immer noch mithalten (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 09.02.2016 // 13:23 Uhr

+++ Pizarros Geheimrezept: Werders Torjäger Claudio Pizarro ist selbst im Alter von 37 Jahren immer noch top-fit. Ein Grund dafür könnte die Ernährungsumstellung sein. „Ich war im Sommer bei einem Arzt in Italien. Er hat mir gesagt, dass ich unter anderem keine Kartoffeln, Tomaten und Auberginen essen darf. Jetzt esse ich Dinkelbrot, Dinkelpasta, gar keinen Zucker und trinke Soja- oder Mandelmilch. Ich weiß nicht warum, aber ich fühle mich dadurch viel besser. Seit August habe ich drei Kilo abgenommen", so Pizarro. Nicht zuletzt deshalb schaffte es der Peruaner am 20. Spieltag dem „Club der 400" beizutreten. In Mönchengladbach absolvierte der 37-Jährige seine 400. Bundesliga-Partie. Dies schaffte zuletzt ein Bundesliga-Spieler vor fünf Jahren - Werders heutiger Co-Trainer Torsten Frings. +++

+++ Auslosung des DFB-Pokal-Halbfinals: Im Falle eines Sieges gegen Leverkusen dürften alle Grün-Weißen auf den Mittwochabend besonders gespannt sein. Denn direkt im Anschluss an das Spiel VfL Bochum gegen FC Bayern München werden in der ARD die Halbfinal-Begegnungen ausgelost. Europameister und Handball-Nationaltorhüter Andreas Wolff übernimmt die Rolle der Losfee. +++ 

Machte sich nach dem Kurzbesuch wieder auf den Weg nach Berlin: Felix Kroos (Foto: nordphoto).

+++ Kroos zu Besuch: Nach seinem erfolgreichen Pflichtspiel-Debüt für Union Berlin ließ es sich Felix Kroos nicht nehmen und besuchte am Sonntagmittag samt Freundin Lisa seine ehemaligen Mannschaftskollegen am Weser-Stadion. Der Mittelfeldspieler ist seit Ende Januar an den Berliner Zweitligisten ausgeliehen und bereitete im Spiel gegen Kaiserslautern einen Treffer vor. +++

+++ Bundesliga-Stiftung unterstützt Nachwuchs-Athleten: Unter dem Motto #UnserRespekt startete die Bundesliga-Stiftung am 04.02.2016 eine neue Aktion zur Unterstützung von Nachwuchselite-Athleten. Zahlreiche Bundesliga-Akteure machen in einem Video und auf Plakaten auf den Namen eines Nachwuchssportlers aufmerksam, mit dem sie eine Partnerschaft verbindet. Bereits seit den Olympischen Spielen 2008 unterstützt die Bundesliga die Deutsche Sporthilfe. Zum Kern dieser Kooperation hat sich die Nachwuchselite-Förderung entwickelt, welche die Bundesliga-Stiftung durch finanzielle Zuwendungen und ideelle Maßnahmen unterstützt. +++

Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunwald und der Fanclub "Bundestag Grün-Weiß" (Foto: WERDER.DE).

+++ Dr. Hess-Grunewald besucht Fanclub "Bundestag Grün Weiß": Zum Kennenlernen stattete Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald dem Fanclub "Bundestag Grün Weiß" einen Besuch ab. In den Räumlichkeiten des Bundestags hielt er eine Präsentation zum Werder Weg. Der Werder-Fanclub, der aus Abgenordneten und Mitarbeitern des Deutschen Bundestages besteht, wurde erst Ende 2014 gegründet. Vorsitzender ist der ostfriesische SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff. Die wohl bekanntesten Mitglieder im „Bundestag Grün Weiß" sind Vize-Kanzler Sigmar Gabriel und Ex-Bundesumweltminister Jürgen Trittin. +++

+++ Torhungriger Peruaner: Mit dem verwandelten Elfmeter im Auswärtsspiel in Mönchengladbach erzielte Claudio Pizarro seinen 182. Bundesliga-Treffer. Damit zog der 37-Jährige in der ewigen Torjäger-Tabelle der Bundesliga mit Ulf Kirsten gleich. Beide belegen nun gemeinsam den fünften Platz. Der Abstand auf Platz vier, welcher übrigens von Ex-Werderaner Manfred Burgsmüller belegt wird, beträgt stolze 31 Tore. Auch im DFB-Pokal ist der Perunaer treffsicher. Pizarro belegt im Pokal-Wettbewerb mit 29 Treffern aus 51 Spielen den dritten Platz der ewigen Torschützen-Tabelle.+++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Noch viel vor: Für Milot Rashica war die ausklingende Saison der Durchbruch. Neun Tore und fünf Assists steuerte der Kosovare bei, zudem traf er dreimal im Pokal. Vor allem in der Rückrunde zündete „die Rakete“ seinen Turbo. Acht seiner neun Treffer gelangen Rashica nach dem Jahreswechsel. „Nachdem ich zu Beginn einige Schwierigkeiten hatte, bin ich jetzt zufrieden. Wenngleich ich mit dem Team...

20.05.2019

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019

+++ „Herausragende Saison: “Ob sich Theodor Gebre Selassie nach dem vermeintlichen Foul an Bayerns Coman und den folgenden Elfmeter jetzt „einen Kopf“ mache und ein Leistungsabfall zu befürchten sei, wird Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz gefragt. „Auf gar keinen Fall“, gibt er zu verstehen. „Theo hat sowohl in München als auch im Pokalspiel eine überragende Leistung gezeigt und kann aus...

26.04.2019