Ein (Pokal-)Held für Werder

Ein Held im Saisonendspurt: Felix Wiedwald sicherte Werder mit guten Paraden wichtige Punkte (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 20.05.2016 // 11:31 Uhr

+++ Felix WiedWALL: Wie ein zäher Kaugummi zog sich eine ganz bestimmte Statistik durch die Saison. Vom ersten bis zum 32. Spieltag musste Felix Wiedwald trotz oftmals guter Leistungen in jedem Spiel mindestens ein Gegentor hinnehmen. Am Ende brach Werders Keeper diesen "Fluch"  - und hatte dabei maßgeblichen Anteil daran. Mit starken Paraden in Köln und gegen Frankfurt sicherte Wiedwald dem SV Werder extrem wichtige Punkte im Abstiegskampf. In Folge dessen war Werders Nummer Eins nach dem 34. Spieltag in vielen "Topteams-des-Spieltages" vertreten. Und sogar die Video-Spielereihe "FIFA" würdigte seine Leistungen gegen die Frankfurter Eintracht. Im Bereicht "FIFA Ultimate Team" erstellte "FIFA" eine Hero-Karte mit deutlich verbesserten Werten vom Torhüter der Grün-Weißen. Weiter so, Felix! +++ 

+++ Zwei Pokalhelden: Werder kann auf eine tolle Pokal-Saison mit vielen Toren und Highlights zurückblicken. Erst im Halbfinale bei den Bayern schieden die Grün-Weißen unglücklich aus. "Volkswagen" ruft nun zu einer ganz besonderen Wahl auf: Werders Automobil-Partner sucht den "Pokalhelden der Saison". Unter den Nominierten finden sich auch zwei Bremer wieder, die nach dem am Samstag anstehenden Finale gewählt werden können. Die User entschieden sich als Helden des Achtel- bzw. Viertelfinales für Claudio Pizarro und Florian Grillitsch. Pizarro sorgte mit dem 4:2 in Gladbach für die Vorentscheidung und markierte gleichzeitig seinen 29. Pokaltreffer - so viele wie kein anderer aktiver Spieler. Eine Runde später erzielte Grillitsch in Leverkusen seinen ersten Pflichtspieltreffer überhaupt und hatte maßgeblichen Anteil am Erreichen des Halbfinales. Hier könnt ihr nochmal die Pokalhelden aller Runden sehen und nach dem Pokalfinale für Pizarro oder Grillitsch abstimmen. +++

Ein tolles Erinnerungsstück an die hervorragende Stimmung im Saisonendspurt: die T-Shirts mit der Aufschrift "This is Osterdeich" (Foto: nordphoto).

+++ Verkaufsschlager wieder erhältlich: Gute Nachricht für alle Werder-Fans. Das T-Shirt mit der Aufschrift "This is Osterdeich", das innerhalb kürzester Zeit vergriffen war, ist ab dem heutigen Freitag wieder erhältlich - vor Ort in der Fan-Welt oder im Online-Shop auf werder.de für einen unschlagbaren Preis von zehn Euro. +++ 

+++ "Juno" und "Grillo" im Ösi-Ranking: 19 Österreicher stehen bei den Bundesligisten unter Vertrag, mit Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch zwei bei Werder. Das österreichische Sportportal "Laola1" warf einen Blick auf Österreichs Legionäre in Deutschland und bewertete die Leistungen dieser. Am Ende kam eine Top-6-Rangliste heraus, in der Junuzovic den vierten und Grillitsch den dritten Platz belegen. Erster ist der Mainzer Julian Baumgartlinger. +++

+++ Viele Herzen für Werder: Rund 260.000 Menschen folgen Werder Bremen auf Twitter. Mit frischen Bildern und exklusiven Informationen sorgen die Grün-Weißen dafür, dass die eigenen Fans ständig auf dem aktuellsten Stand sind. Seit rund einem Jahr versorgt der SV Werder die Follower über die Live-Streaming-App mit authentischen Inhalten in Echtzeit. So war es beispielsweise der SVW, der als erster Bundesliga-Verein ein Testspiel über den Streaming-Dienst von Twitter übertrug. Aber auch Pressekonferenzen und Chats mit Werder-Spielern wurden schon live gestreamt. 111.000 Herzen konnte der SVW dadurch bislang bei Periscope sammeln und landet im Ranking aller Bundesligisten damit auf einem starken dritten Platz. Wenn das mal kein Ansporn für die kommende Sommervorbereitung ist. +++

+++ 10.000 Follower-Marke geknackt: Werder-Fans sind nicht nur in Bremen vertreten, überall auf der Welt drücken Menschen den Grün-Weißen die Daumen. Um auch den englischsprachigen unter ihnen die Möglichkeit zu geben, sich über ihren Lieblingsklub zu informieren, bietet Werder seit einiger Zeit einen englischen Twitter-Kanal an. Dieser hat in dieser Woche die 10.000er-Marke an Followern geknackt. Herzlichen Glückwunsch. Übrigens: Wer sich lieber auf Spanisch über den SV Werder informieren möchte, ist herzlich eingeladen dem spanischen Kanal bei dem Kurznachrichtendienst zu folgen. +++ 

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Ausgezahlt: Diese Wechsel haben sich gelohnt. Davy Klaassen ist laut bundesliga.de einer der elf besten Neuzugänge der Saison. Mit zwei Treffern und zwei Assists konnte der Niederländer zu Werders gutem Saisonstart beitragen, mit 135,4 Kilometern legte der 25-Jährige zudem die meisten Meter aller Bundesliga-Akteure zurück. Auch in der Analyse des Magazins „kicker“ landet Klaassen, der in allen...

19.11.2018

+++ Lob vom Bundestrainer: Auf der Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Russland hat sich Bundestrainer Joachim Löw über die Leistungen von Maximilian Eggestein geäußert. „Er ist ein junger Spieler, der in diesem Jahr wirklich konstant gute Leistungen zeigt“, erklärte Löw. Während Maximilian Eggestein in der Bundesliga vier Tore und eine Vorlage beisteuerte, überzeugte der...

16.11.2018

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018