Kurzpässe: Kroos und Garcia im Wechsel

Felix Kroos konnte nach seiner Oberschenkelverletzung am Mittwoch eine individuelle Einheit absolvieren (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 07.10.2015 // 14:07 Uhr

+++ Kroos mit Laufeinheit, Santiago García im Kraftraum: Beim Training am Mittwochmorgen fehlte neben den neun abgestellten Nationalspielern mit Santiago Garcia ein weiterer Profi verletzungsbedingt ...

+++ Kroos mit Laufeinheit, Santiago García im Kraftraum: Beim Training am Mittwochmorgen "tauschten" Santiago Garcia und Felix Kroos die Rollen. Während der Argentinier behandelt wurde und im Kraftraum ein individuelles Programm absolvierte, war Felix Kroos wieder mit auf dem Platz. „Santi hat einen Schlag abbekommen. Bei ihm ist es eine Frage von Tagen, gegen Bayern wird er auf jeden Fall einsatzfähig sein", klärte Co-Trainer Torsten Frings nach der Einheit auf. Und auch Felix Kroos steht vor einer baldigen Rückkehr in das Mannschaftstraining. Der defensive Mittelfeldspieler, der in Hannover wegen einer Oberschenkelverletzung passen musste, konnte am Mittwoch wieder auf dem Fußballplatz stehen und absolvierte eine Laufeinheit sowie spezielle Übungen. +++

+++ U23 gewinnt Test, Lorenzen dreifacher Torschütze: Werders U23 nutzte die Länderspielpause und testete am Dienstag, 06.10.2015 gegen die U23 des FC St. Pauli. Gegen den 13. der Regionalliga Nord gewann das Team von Trainer Alexander Nouri mit 5:1. Einer fiel dabei besonders auf. Nachwuchstalent Melvyn Lorenzen erzielte drei Tore und empfahl sich somit für mehr. "Mello hat eine überragende Partie gemacht", lobt Torsten Frings, Co-Trainer der Profi-Mannschaft. Nach Auslaufen und Behandlung am Mittwoch nimmt Lorenzen am Donnerstag am Profi-Training teil. +++

+++ Eggestein nachnominiert: Erfolgreiche Tage für Maximilian Eggestein. Erst das Lob von Cheftrainer Viktor Skripnik für seine Leistung im „kleinen Nordderby" gegen Hannover, nun die Nachnominierung für den Kader der DFB U20-Junioren. Eggestein war zunächst nur auf Abruf für den Elite-Cup in Württemberg nominiert gewesen. Das 18 Jahre alte Werder-Talent nimmt wie Michael Zetterer, Luca Zander und Leon Guwara an den Testspielen gegen die Türkei (07.10.2015, 18.00 Uhr in Ulm), die Niederlande (Samstag, 10.10.2015, 18.00 Uhr in Aalen) und England (Dienstag, 13.10.2015, 18.00 Uhr in Heidenheim) teil. +++

+++ Werder Bremen Top-Thema in Peru: Am Montag, um 15 Uhr ging der offizielle spanische Twitter-Kanal des SV Werder Bremen online. Über Nacht konnte der neue Social Media-Kanal werderbremenES über 500 neue Abonnenten generieren. Insgesamt sorgte der neue Social-Media-Service der Grün-Weißen in Lima, der Hauptstadt von Claudio Pizarros Heimat Peru, für soviel Aufsehen, dass der Kanal kurzzeitig das Top-Thema bei den Twitter-Trends war. Über den neuen Kanal haben nun auch die spanischsprechenden Anhänger des SV Werder die Möglichkeit, täglich alles rund um den SV Werder zu erfahren. +++

+++ Benefizspiel gegen Leipzig ausverkauft: Der SV Werder trifft am Freitag, 09.10.2015, um 16.30 Uhr in einem Benefizspiel auf den Zweitligisten RB Leipzig. Das Duell mit den „roten Bullen", das im Wildeshausener Krandelstadion ausgetragen wird, ist bis auf wenige Resttickets bereits ausverkauft. Die gesamten Einnahmen des Spiels kommen einer Familie mit drei Kindern im Alter von neun, zwölf und 18 Jahren zugute, die bei einem tragischen Verkehrsunfall den Vater verloren hat. Alle weiteren Informationen rund um dieses Benefizspiel gibt es hier. +++

+++ Jede Stimme zählt! Für vorbildliche Arbeit auf dem Gebiet der Inklusion wurde Werders CSR-Marke WERDER BEWEGT - LEBENSLANG unlängst mit dem Wirkt-Siegel von PHINEO ausgezeichnet. Die Grün-Weißen haben nun die Chance auf den Phineo-Publikumspreis in Höhe von 6.000 Euro. Das öffentliche Online-Voting läuft noch bis zum Montag, 12.10.2015. Alle weiteren Informationen zum Wirkt-Siegel von PHINEO gibt es hier. +++