Kurzpässe: Wiedwald im Twitter-Chat

Torhüter Felix Wiedwald stellt sich am Sonntag im Twitter-Chat den Fragen der Werder-Fans (Foto: nph).
Profis
Samstag, 04.07.2015 // 14:20 Uhr

+++ Frag Wiedwald! Erst seit wenigen Tagen trägt Felix Wiedwald wieder das Trikot der Grün-Weißen, Fragen an "Wiedi" - wie ihn die Mitspieler nennen - dürften den Fans dennoch genügend unter den Nägeln brennen. Am Sonntagabend, 05.07.2015, gibt es dafür die perfekte Lösung: Der Keeper stellt sich im Twitter-Chat den Fragen der Werder-Fans. Los geht's nach dem Abendessen der Profis um circa 20.30 Uhr. Fragen können aber schon ab sofort unter dem Hashtag #FragWiedi bei Twitter gestellt werden. +++

+++ Liebeserklärung an Werder: Ex-Werder-Stürmer Claudio Pizarro meldete sich vor wenigen Tagen in der "Süddeutschen Zeitung" zu Wort, sprach über seine Karriere - und schwärmte dabei von seiner Zeit an der Weser. „Für Werder habe ich wirklich etwas empfunden, aber ich wollte als Fußballer weiter wachsen", sagte der erfolgreichste ausländische Torjäger der Bundesliga-Geschichte, der von 1999 bis 2001 und von 2009 bis 2012 für die Grün-Weißen spielte und in dieser Zeit 89 Tore erzielte. +++

+++ Kids kicken mit Werder: Drei Tage, sechs Fußballtrainer, 47 Teilnehmer - die WERDER Fußballtage in Neuruppin sind in vollem Gange. Am Freitag begrüßte Rouven Schröder, Direktor Scouting und Kaderplanung, die Kids und Jugendlichen aus der Region, anschließend wurde kräftig gegen den Ball getreten. Vor und nach den eigenen Trainingseinheiten geht es auf den Nachbarplatz, das Training der Profis angucken, Fotos knipsen und Autogramme holen. Lukas Fröde und Janek Sternberg statteten den „Fußballtagen" für eine Fragerunde sogar einen Gegenbesuch ab. Am Samstagnachmittag wartet dann das Highlight auf die Teilnehmer zwischen sechs und 13 Jahren: Als Einlaufkinder, ausgestattet vom Volkswagen Autohaus Füllgraf, begleiten sie die Spieler aufs Feld. +++

+++ Bruns Jahrgangsbester: Werders U 23-Co-Trainer Florian Bruns glänzt nicht nur an der Seitenlinie. Neben seiner Karriere hat Bruns, der das grün-weiße Nachwuchsteam in der vergangenen Saison als Kapitän zum Aufstieg in Liga drei führte, jetzt auch sein Studium erfolgreich beendet. Als Jahrgangsbester erhielt er am Freitag seine Urkunde für den Bachelor in Betriebswirtschaftslehre. WERDER.DE sagt: Herzlichen Glückwunsch und vor allem - Respekt für diese Leistung! +++

+++ In Neuruppin schlägt das Werder-Herz: Nachdem die Mannschaft schon seit Donnerstag am Ruppiner See arbeitet und dabei von Trainer- und Betreuerteam sowie von einigen Verantwortlichen begleitet wird, ist jetzt auch Thomas Eichin ins Trainingslager nachgereist. Der Geschäftsführer Sport erreichte die Fontanestadt am Freitag. Der kurzen Wege wegen wird außerdem Tim Borowski, sportlicher Leiter der U 23, vor Ort sein. +++

Aus Neuruppin berichten Dominik Kupilas und Yannik Cischinsky

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal