Kurzpässe: Abschlusstraining in Verden

In Verden galt es, sich als Gemeinschaft auf das wichtige Heimspiel einzuschwören (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 01.05.2016 // 15:25 Uhr

+++ Warm-up in Verden: Für die Grün-Weißen stand am Sonntagvormittag das Abschlusstraining vor dem wichtigen Heimspiel gegen den VfB Stuttgart auf dem Programm. Vor dem Duell am Montagabend mit den Schwaben holten sich die Werder-Akteure im Kurztrainingslager in Verden den letzten Feinschliff. Aus sicherheitsrelevanten Gründen wurde das Training von kurzfristig auf 10 Uhr vorverlegt. Mit Dehnungsübungen, dem Fünf gegen Zwei und einem Trainingsspiel stellten sich die Spieler auf die wichtige Aufgabe ein. Bis auf Milos Vejkovic und Ulisses Garcia standen alle Spieler für das Abschlusstraining bereit. +++

Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, und Dieter Eilts eröffneten im WUSEUM den Lloyd „Walk of Fame“ (Foto: nordphoto).

+++ In große Fußstapfen treten: Unter dem Motto „Wahre Legenden hinterlassen Spuren“ enthüllten am Freitagmittag Werder-Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, und Vereins-Legende Dieter Eilts im WUSEUM den Lloyd „Walk of Fame“. 15 Fußabdrücke ehemaliger wie aktueller Werder-Akteure von Horst-Dieter Höttges, über Jannik Vestergaard und Claudio Pizarro bis hin zu Trainer Viktor Skripnik wurden dabei verewigt. Bis zum 05.06.2016 werden die Platten ausgestellt und sind danach für ein Mindestangebot von 150 Euro zu ersteigern. Der Erlös der Fußabdrücke geht an die Lloyd Kinderhilfe. +++

+++ Premierentreffer für Werder-Leihgabe: Erfreuliches aus München. Werder-Leihgabe Levent Aycicek erzielte am Wochenende seinen ersten Pflichtspieltreffer für den TSV 1860 München. Im Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli wurde der 22-jährige Mittelfeldspieler für die abstiegsgefährdeten Löwen in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Kurz vor Spielende besorgte Aycicek mit einem sehenswerten Distanzschuss den 2:0-Endstand und erzielte im zwölften Spiel im Trikot der „60er" seinen ersten Pflichtspieltreffer. Mit dem Sieg gegen Pauli konnte sich der TSV vorerst von einem Relegationsplatz auf einen Nicht-Abstiegsplatz befreien. +++

+++ „ Die lieben dich wirklich hier“: Werders Rekordtorschütze Claudio Pizarro war beim „Audi Star Talk“ zu Gast. Am Montagabend nach dem Spiel gegen den VfB Stuttgart um 22.30 Uhr auf „ SKY", erzählt der 37-jährige Peruaner unter anderem über das besondere Verhältnis zu Werder Bremen. Pizarro erzählt, dass sogar seine Familie über die Zuneigung der Fans erstaunt sei: "Manchmal wundern sie sich und sagen, die lieben dich hier wirklich“, berichtet der erfolgreichste ausländische Torjäger der Bundesliga-Historie. Und auch darüber hinaus hat der Peruaner im Talk viele neue Dinge über sich erzählt. Einschalten lohnt sich. +++

+++ Werders U 19 sichert sich vorzeitig den Titel: Die U 19 der Grün-Weißen sicherte sich mit einem fulminanten 7:1-Sieg bei Viktoria Berlin vorzeitig den Meistertitel in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga. Für die Mannschaft von Trainer Mirko Votava geht es nun gegen die Meister der anderen Staffeln um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Das erste Halbfinale gegen den Meister der Staffel Süd/Südwest wird am Dienstag, 10.05.2016 in der Fremde ausgetragen. Das Rückspiel findet am Montag , 16.05.2016 in Bremen statt. „Es war einfach eine tolle Saison und wir freuen uns jetzt auf die Finalspiele“, blickt der U 19-Coach schon mal voraus. +++

+++ Tim Borowski im Sportclub: Am Sonntagabend, ab 22.30 Uhr ist der langjährige Werder-Spieler Tim Borowski im Sportclub bei „NDR“ zu Gast. Nicht nur die Bundsliga-Spiele der Nordclubs sind Thema, auch das 100. Duell zwischen Werder Bremen und dem VfB Stuttgart am Montagabend wird im Fokus stehen. Der Ex-Werderaner spricht über die richtungsweisende Partie seines Ex-Clubs. Vielleicht können die Grün-Weißen ,Boro' zum Geburtstag drei Punkte schenken. Der Double-Gewinner feiert am Montag seinen 36. Geburtstag. +++

+++ Afterburner @ Beck's Truck: Die Band "Afterburner" wird den Werder-Fans morgen vor dem wichtigen Heimspiel gegen den VfB Stuttgart ordentlich einheizen - und das auf einer besonderen Bühne: Denn von 18 Uhr bis 19 Uhr sowie von 19.15 Uhr bis 19.45 Uhr tritt die Band auf dem Beck's Truck auf, der auf dem Parkplatz P 3 am Weser-Stadion direkt hinter dem Boule-Platz stehen wird. Unter anderem wird dann der Mannschaftsbus mit dem Oasis-Hit "Wonderwall" lautstark in Empfang genommen. +++

+++ Double-Trainer feiert Geburtstag: Thomas Schaaf feierte am Samstag Geburtstag. Der Werder Bewegt-Botschafter und Double-Trainer aus der Saison 2003/2004 feierte seinen 55. Ehrentag. WERDER.DE gratuliert ganz herzlich und wünscht alles Gute für das neue Lebensjahr. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Vollgas bis zum Schluss: Kein Tag im Trainingslager vergeht, ohne dass die Werder-Profis nach intensiven und höchstanstrengenden Einheiten ins Bett fallen. „Der Trainer fordert uns hier sehr“, gibt Maximilian Eggestein zu. Sebastian Langkamp schließt sich seinem Teamkollegen an und sagt: „Die Einheiten hier sind sehr intensiv für Körper und Geist.“ Auch Florian Kohfeldt weiß das. Schließlich...

20.07.2018

+++ Lob muss sein: Cheftrainer Florian Kohfeldt will keinen der jungen Werderanern, die im Trainingslager der Werder-Profis mit dabei sind, besonders hervorheben. Doch loben musste er seine Talente nach starken Auftritten in beiden Testspielen am Sonntag trotzdem. „Ich muss ihnen einfach ein Kompliment aussprechen. Sie haben es alle sehr gut gemacht und ich bin sehr zufrieden mit der Performance“,...

16.07.2018

+++ Gut besucht: Wo Werder ist, da sind die Anhänger der Grün-Weißen nicht weit. Auch im Zillertal blitzen grüne Trikots in den Biergärten hervor, flitzen die Fans durch die Wege der kleinen Ortschaften und rotten sich regelmäßig rund um das Parkstadion in Zell am Ziller zusammen. Mit bis zu 1.000 Werder-Fans rechnet Werder in diesem Jahr, über 230 haben sich allein für die traditionsreiche...

13.07.2018

+++ Fit, diszipliniert, vorbereitet: Florian Kohfeldt ist zufrieden. Für die vergleichsweise lange Sommerpause hat das grün-weiße Trainerteam auf die Eigenverantwortung der Profis gesetzt – und wurde nicht enttäuscht. „Alle sind mit sehr guten Fitnesswerten zurückgekommen, gerade die Neuen teilweise sogar mit extrem guten Werten. Insgesamt kam keiner mit großen Defiziten aus dem Urlaub“,...

09.07.2018

+++ Auf den Spuren der 94er: Ausgiebig haben Ludwig Augustinsson und die schwedischen Nationalmannschaft nach dem 1:0-Sieg im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz gefeiert. Schließlich ist es ist der erste Einzug ins Viertelfinale einer Weltmeisterschaft seit 14 Jahren. 1994 gelang es den Skandinavier zuletzt in den USA, sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Doch damit nicht genug: Am Ende...

06.07.2018

+++ Die Gelegenheit nutzen: Die Gruppenphase überstanden, das Achtelfinale vor der Brust - und das Viertelfinale? Im Visier! Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft treffen bei der WM am heutigen Montag um 20 Uhr auf Belgien. Gegen die 'Roten Teufel,' die als Mitfavorit auf den Weltmeister-Titel gelten, sind die Japaner der vermeintliche Underdog. Doch Osako zeigt sich selbstbewusst, will...

02.07.2018

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018