Junuzovic für Nationalteam nominiert, Grillitsch auf Abruf

Insgesamt sieben Grün-Weiße berufen

Kommende Woche für Österreich auf Reisen: Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 15.03.2016 // 17:16 Uhr

Die Länderspiel-Nominierungen sind beim SV Werder eingetroffen. Auch in der kommenden Periode könnten insgesamt sieben Werderaner für ihre Heimatländer auf Reisen gehen. So steht Zlatko Junuzovic im Aufgebot der österreichischen Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen Albanien (26.03.2016, um 17.30 Uhr) und die Türkei (29.03.2016, um 20.30 Uhr). Florian Grillitsch ist erstmals für die A-Landesauswahl der Alpenrepublik auf Abruf nominiert worden. Die beiden Freundschaftsspiele finden im Ernst-Happel-Stadion in Wien statt.

 

Werders Mittelfeld-Youngster Grillitsch steht darüber hinaus im Kader der österreichischen U 21-Auswahl für das freundschaftliche Länderspiel gegen die Ukraine (24.03.2016, um 15 Uhr, Bad Erlach) sowie in der Qualifikation zur Europameisterschaft gegen die Färöer Inseln (29.03.2016, um 18 Uhr, Wien).

Theodor Gebre Selassie hat sich mit guten Leistungen für die Nationalmannschaft empfohlen (Foto: nordphoto).

Teamkollege Theodor Gebre Selassie spielt mit Tschechien zuerst am 24.03.2016 um 20.30 Uhr in Prag gegen Schottland. Anschließend reist der Rechtsverteidiger nach Stockholm, wo es am 29.03.2016 um 20.45 Uhr gegen Schweden geht. Jannik Vestergaard trifft mit Dänemark in Herning auf Island (24.03.2016, 20 Uhr) und auswärts in Glasgow auf Schottland (29.03.2016, 21 Uhr).

Claudio Pizarro wurde für die beiden Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft gegen Venezuela am 22.03.2016 um 3.15 Uhr in Lima sowie gegen Uruguay am 30.03.2016 um 0 Uhr in Montevideo einberufen. Sambou Yatabaré tritt mit der malischen Nationalmannschaft in der Qualifikation zum Afrika-Cup gleich zweimal gegen Äquatorial-Guinea an. Das Heimspiel in Bamako findet am 25.03.2016 um 18 Uhr statt, drei Tage später treffen beide Teams in Malabo um 17 Uhr erneut aufeinander.

Winter-Neuzugang Milos Veljkovic könnte ebenfalls zu seiner ersten Länderspielreise seit dem Wechsel an die Weser aufbrechen. Mit Serbiens U 21 träfe Veljkovic am 25.03.2015 um 16 Uhr auf die Auswahl Andorras.

Alle Anstoßzeiten sind in deutscher Zeit (MEZ) angegeben.