Adduktorenprobleme: Jóhannsson pausiert weiter

Aron Jóhannsson fiel im Spiel gegen Leverkusen mit Adduktorenproblemen aus (Foto: nph).
Profis
Sonntag, 27.09.2015 // 11:42 Uhr

Werder-Stürmer Aron Jóhannsson fehlte auch beim Training am Sonntagmorgen aufgrund von Adduktorenproblemen. Bereits beim Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen am Vortag musste der US-Nationalspieler pausieren.

Werder-Stürmer Aron Jóhannsson fehlte auch beim Training am Sonntagvormittag aufgrund von Adduktorenproblemen. Bereits beim Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen am Vortag musste der US-Nationalspieler pausieren. Am Sonntagmorgen absolvierte der 24-Jährige eine individuelle Einheit in den Katakomben des Weser-Stadions und wurde behandelt. In den nächsten Tagen soll der Stürmer wieder ins Teamtraining einsteigen.

Beim Spiel gegen Bayer Leverkusen rückte Marcel Hilßner für den verletzten Jóhannsson in den 18-köpfigen Kader von Cheftrainer Viktor Skripnik. Der 20-Jährige Hilßner wurde in der 56. Minute für Levin Öztunali eingewechselt und kam somit zu seinem Bundesliga-Debüt.