Hoffenheim(-schwäche) nutzen!

Philipp Bargfrede könnte am Samstag erstmals nach Verletzungspause wieder im Kader stehen (Foto: nph).
Donnerstag, 28.11.2013 // 17:28 Uhr

Am Samstag geht es für die Werderaner zum Auswärtsspiel nach Sinsheim zur TSG 1899 Hoffenheim. Um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) treffen die beiden ...

Am Samstag geht es für die Werderaner zum Auswärtsspiel nach Sinsheim zur TSG 1899 Hoffenheim. Um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker auf WERDER.DE) treffen die beiden Tabellennachbarn aufeinander. Drei Punkte sind dabei für beide Mannschaften sehr wichtig, da man sich so aus der unteren Tabellenregion befreien könnte. Wieso Werder mindestens einen Treffer erzielt und welche Formkurve Hoffenheim vorzuweisen hat, steht in der folgenden Statistik-Übersicht.

Wussten Sie schon, ...

... dass Werder bisher nur ein Spiel gegen Hoffenheim verlor? In elf Partien gegen die Kraichgauer gewann der SVW sieben Mal und spielte dreimal Unentschieden. Der einzige Hoffenheimer Sieg liegt schon drei Jahre zurück. Am 21. August 2010 gewann die TSG damals zuhause mit 4:1.

... dass Hoffenheim die letzten drei Bundesligapartien verlor? Erstmals unter dem TSG-Trainer Markus Gisdol verloren die Hoffenheimer drei Partien nacheinander. Der - aktuell - 14.-Tabellenplatz ist die schlechteste Platzierung in der laufenden Saison.

Für beide Mannschaften, Werder und Hoffenheim, geht es Samstag um wichtige drei Punkte (Foto: nph).

... dass Hoffenheim zudem die letzten drei Bundesligaheimspiele verlor? Nur am Ende der Hinrunde 2012/2013 gab es eine längere Niederlagenserie mit vier verlorenen Heimspielen in Folge. Damals wurde nach der dritten Heimpleite in Folge, gegen Werder mit 1:4, der damalige Coach Markus Babbel beurlaubt.

... dass Hoffenheim zuletzt immer mindestens ein Gegentor kassiert hat? In den letzten 19 Bundesligapartien kassierte 1899 Hoffenheim immer mindestens ein Gegentor. Es ist die längste Gegentorserie der Hoffenheimer Bundesligahistorie. Mit 30 Gegentoren stellt Hoffenheim neben dem HSV außerdem die schwächste Abwehr der Liga.

... wie Robin Dutt die TSG 1899 Hoffenheim einschätzt? „Hoffenheim ist dieses Saison eine große Wundertüte. Wenn man sich die Offensivkraft und geschossenen Tore anschaut, befinden sie sich im oberen Drittel. Trotzdem haben sie weniger Punkte als wir. Für beide Mannschaften wird es kein einfaches Spiel. Vielleicht haben wir einen leichten psychologischen Vorteil, weil wir gegen sie auswärts spielen und sie vor heimischem Publikum unbedingt gewinnen müssen."

... dass Wolfgang Stark der Schiedsrichter der Partie ist? Der 44 Jahre alte FIFA-Schiedsrichter der DJK Altdorf leitet seit 1997 Spiele in der ersten Bundesliga. Dabei pfiff er 22 Spiele mit grün-weißer Beteiligung. Assistiert wird Stark an den Seitenlinien von Jan Hendrik Salver und Mike Pickel. Der Vierte Offizielle ist Bastian Dankert.

... dass WERDER.TV auch vor dieser Partie für nostalgische Momente sorgt? In der Kategorie „History" blickt WERDER.TV auf die Saison 2012/2013. Am 15. Spieltag trifft Werder Bremen auswärts auf die abstiegsbedrohte TSG aus Hoffenheim. Nur wenige Tage nach dem 4:1-Auswärtssieg von Werder wird Hoffenheims Trainer, Markus Babbel, beurlaubt. Der Ex-Werderaner Marko Arnautovic hat durch seinen Dreierpack und sein wahrscheinlich bestes Spiel im Dress der Grün-Weißen maßgeblichen Anteil daran. Anschauen lohnt sich!

... dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE und auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 15.15 Uhr berichtet das CLUB MEDIA-Team aus der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim und wird stets auf Ballhöhe sein.

... dass das CLUB MEDIA-Team ebenfalls via Twitter, Facebook und Google+ berichten wird? Bei Facebook sowie Google+ erfährt der Fan als Erstes die Aufstellung und wird zusätzlich in der Halbzeitpause über den Spielzwischenstand informiert. Bei Twitter haben alle Follower die Möglichkeit, in Echtzeit und in 140 Zeilen mit dem CLUB MEDIA-Team über den Spielverlauf und die Geschehnisse im Stadion zu diskutieren.

... dass im Anschluss an das Spiel auf der offiziellen Werder Bremen Facebook-Seite der „Volkwagen Man of the Match" gewählt werden kann? Nach Abpfiff kann jeder Fan hier seinen Topspieler aus der Partie gegen 1899 Hoffenheim wählen.

Zusammengestellt von OPTA und WERDER.DE