Kurzpässe: Verdiente Auszeichnung, vergebene Chance

Eljero Elia wurde von den Fans auf Werders Facebook-Seite zum "Man of the Match" gewählt (Foto: Rospek).
Profis
Montag, 07.04.2014 // 12:19 Uhr

+++ Bravo, Elli: Mit seiner trickreichen Vorlage bereitete Eljero Elia das 1:0 von Franco Di Santo vor - nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit. Insgesamt drei der vier Di Santo-Treffer legte Elia auf. Für seinen erneuten Assist, den kämpferischen Einsatz und die laufstarke Leistung (die zweitmeisten Sprints und die zweitmeisten Läufe der 22 Feldspieler) wurde „Elli" von den Werder-Fans auf Facebook zum „Man of the Match" gewählt. 42 Prozent stimmten für den Niederländer. Alles, was Elia und seine Teamkollegen zum Punktgewinn und dem Abstiegskampf sagen, gibt es im WERDER.TV-Video auf YouTube. +++

+++ Doppelter Autogramm-Dienstag: Gleich zwei Autogrammstunden erwarten die Werder-Fans an diesem Dienstag, 08.04.2014. Ab 18 Uhr stehen Werder-Torwart Raphael Wolf und Linksverteidiger Santiago Garcia bei der VILSA Autogrammstunde im REWE Center, Berliner Freiheit 11 (28327 Bremen-Vahr) für Unterschriften und das unvergessliche Erinnerungsfoto zur Verfügung. Eine Dreiviertelstunde später und rund hundert Kilometer nordwestlich sind dann ab 18.45 Uhr Philipp Bargfrede und Aleksandar Ignjovski im familia-Markt im Emspark, Nüttermoorer Str. 2 in 26789 Leer zu Gast. Hingehen, Foto knipsen, Autogramm abholen und einen kleinen Plausch mit den Werder-Stars halten! +++

+++ ¡Feliz cumpleaños!: Gegen Hannover und Schalke traf Franco Di Santo erstmals in seiner noch jungen Bundesliga-Karriere in zwei aufeinanderfolgenden Partie. Am Montag kann der argentinische Stürmer gleich weiter feiern - und zwar seinen 25. Geburtstag. WERDER.DE sagt an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch, Franco! +++

+++ Zwei Tore, ein offenes Duell, aber kein Sieger: Werders U23 hat im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer VfL Wolfsburg ein 1:1-Unentschieden erkämpft - den ganzen großen Wurf damit aber verpasst. Das Team von Viktor Skripnik liegt damit weiter mit vier Punkten und einem Spiel weniger hinter den „Wölfen" auf Rang zwei der Regionalliga Nord. Für die Grün-Weißen traf Davie Selke (50.) kurz nachdem die Gäste durch einen Elfmeter in Führung gegangen waren. Den kompletten Spielbericht, Stimmen zum Endergebnis und eine Bildergalerie gibt es hier. +++

+++ #werderinternational: Das vergangene Wochenende war fest in internationaler Hand. Zum vierten Mal trafen sich grün-weiße Fans aus Jordanien, Schweden, Schottland, den USA und und und in der Hansestadt zum „International Werder Weekend". Eine City-Tour, der Stadionbesuch am Samstag und eine Partie Blindenfußball standen unter anderem im vollen Terminplan. Auf Werders Instagram-Profil konnten sie unter dem Hashtag #werderinternational ihre Liebe zum SVW in ihrer Landessprache ausdrücken. Ein Blick auf die gelungene Fan-Foto-Aktion lohnt sich! +++