Zur Primetime am Donnerstag: Hangout mit Neuzugang Makiadi

Makiadi ist seit Sonntag mit den Grün-Weißen im Zillertal und am Donnerstag im Videochat im Google+-Profil des SV Werder zu sehen.
Profis
Dienstag, 09.07.2013 // 13:43 Uhr

Die Tage im Trainingslager im Zillertal sind für Cedrick Makiadi die ersten Schritte in der Werder-Welt. Ein Schritt in der Online-Welt folgt für den Neuzugang vom SC Freiburg am kommenden ...

Die Tage im Trainingslager im Zillertal sind für Cedrick Makiadi die ersten Schritte in der Werder-Welt. Ein Schritt in der Online-Welt folgt für den Neuzugang vom SC Freiburg am kommenden Donnerstag, 11.07.2013. Denn ab 20.30 Uhr wird es einen Videochat mit dem Kongolesen auf der offiziellen Google+-Seite des SV Werder geben. Alle Werder-Fans haben dabei die Möglichkeit, den 29-Jährigen kennenzulernen.

Gemeinsam mit Gästen aus verschiedenen wird sich Makiadi in lockerer Atmosphäre über die ersten Erfahrungen mit den neuen Kollegen, die Vorbereitung sowie die neue Bundesliga-Saison unterhalten. Teilnehmer sind neben Makiadi Max Bernhard (Social Media Manager bei Sport1), Michael Reis (Redakteur bundesliga.de) sowie Henry Blunck (ehemaliger Werder-Reporter für heimatLIVE).

Werde(r) Teil der Diskussion

Doch auch jeder andere Werder-Fan kann aktiver Teil der Diskussion sein und über die Google+-Seite des SV Werder, via Twitter (Hashtag: #fragCedrick) und über YouTube Fragen und Meinungen in die Runde werfen, die in Echtzeit aufgegriffen und an den Neuzugang weitergegeben werden.

Livestream bei Youtube und Google+

Jeder Anhänger kann den Videochat im Livestream im Google+-Profil der Grün-Weißen sowie in Werders offiziellem Youtube-Channel verfolgen. Dort wird anschließend auch die Aufzeichnung des rund 30-minütigen Talks zu sehen sein.