Garcia: Von der Bedeutung des "Hintermanns"

Die Werder-Fans werden Neuzugang Santiago Garcia am Sonntag auch im Weser-Stadion willkommen heißen (Foto: Heidmann).
Profis
Freitag, 27.09.2013 // 11:24 Uhr

Im neuen WERDER MAGAZIN kommt außerdem der Aufsichtsrat zu Wort. Willi Lemke und Dr. Hubertus Hess-Grunewald sprechen über die aktuelle Situation im Verein, ihre Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und die Arbeitsweise des Aufsichtsrats.

Santiago Garcia ist erst vor einem Monat in Bremen angekommen. Die wichtigsten deutschen Ausdrücke wie „Guten Morgen" oder „Tschüs" beherrscht er aber schon jetzt. Für den Platz paukt er derzeit hingegen den Begriff "Hintermann"...

Dass die Kommunikation mit den Mitspielern schon ganz gut klappt, bewies Santiago Garcia bei seinem Bundesliga-Debüt gegen den HSV. Höchste Zeit also, den argentinischen Neuzugang besser kennenzulernen. Dabei hilft das große Interview im WERDER MAGAZIN. Darin erklärt „Santi", warum er sich entschieden hat, zu Werder zu wechseln und wie er die ersten Wochen in Bremen erlebt hat. Besonderes Highlight: Ein Foto der Kategorie „Wer ist wer?" - mit Santiago und Manuel Garcia.

Das komplette Interview mit Santiago Garcia erscheint im neuen WERDER MAGAZIN pünktlich zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg, am Sonntag, 29.09.2013. Die 310. Ausgabe wird 1,50 Euro kosten und natürlich im Weser-Stadion, aber auch in den guten Zeitschriften-Läden der Region, erhältlich sein.