Gebre Selassie - Mister Musterprofi

Im großen Interview mit dem WERDER MAGAZIN: Theodor Gebre Selassie (Foto: Björn Hake).
Profis
Donnerstag, 01.11.2012 // 18:39 Uhr

In acht von bis dato neun Bundesliga-Partien hat Theodor Gebre Selassie für den SV Werder gespielt. In seinem ersten Einsatz für Grün-Weiß ist ihm sogar gleich ein Treffer gelungen. Die bisherigen Werte ...

In acht von bis dato neun Bundesliga-Partien hat Theodor Gebre Selassie für den SV Werder gespielt. In seinem ersten Einsatz für Grün-Weiß ist ihm sogar gleich ein Treffer gelungen. Die bisherigen Werte des Rechtsverteidigers können sich sehen lassen. Und „Theo" ist noch lange nicht fertig: „Ich bin hierhergekommen, um mir zu beweisen, dass ich auch in einer großen europäischen Liga mithalten kann."

Noch vor sechs Jahren spielte der damals 19-Jährige in der dritten tschechischen Liga und war in seinen Augen vom Profi-Fußball dermaßen weit entfernt, dass er ein Studium begann. Doch der Fußball ließ ihn nie los. Seit dieser Saison spielt "Theo" für den SV Werder. In diesem Jahr erzielte er gleich in seiner ersten Partie in der Bundesliga sein erstes Tor - gegen Meister Borussia Dortmund. Mit viel Arbeit ging er seinen Weg vom tschechischen Amateurfußball in die höchste deutsche Spielklasse. Warum „Theo" sich freut, am 24. Dezember Geburtstag zu haben und was er neben dem Fußball noch gerne macht, erzählt er im neuen WERDER MAGAZIN.

Das komplette Interview mit Theodor Gebre Selassie erscheint im neuen WERDER MAGAZIN pünktlich zum Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, am Sonntag, 04.11.2012. Die 295. Ausgabe wird 1,50 Euro kosten und natürlich im Weser-Stadion, aber auch in den guten Zeitschriften-Läden der Region, erhältlich sein.