Perfekt! Vier-Jahres-Vertrag für Eljero Elia

Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs freut sich, Eljero Elia zu Werder geholt zu haben.
Profis
Dienstag, 10.07.2012 // 11:17 Uhr

Der SV Werder Bremen hat sich die Dienste des niederländischen Offensiv-Spezialisten Eljero Elia gesichert. Der Profi vom italienischen Meister Juventus Turin unterschreibt bei den Grün-Weißen einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30.06.2016.

Der Transfer des nierderländischen Offensiv-Spezialisten Eljero Elia ist perfekt. Der 25-Jährige löste seinen Kontrakt bei Juventus Turin auf und unterschrieb beim SV Werder Bremen einen Vier-Jahresvertrag bis zum 30.06.2016.

Werders Geschäftsführer Klaus Allofs bestätigte den Transfer. „Wir sind froh, dass er nun zu Werder Bremen gehört. Er nimmt bereits am Mannschaftstraining teil." Eljero Elia war bereits am Sonntag nach Bremen gereist, wo er den Medizin-Check im Reha-Zentrum Bremen absolviert hatte. Am Montag ging es für Werders neue „Nummer 11" weiter ins Trainingslager der Grün-Weißen auf Norderney, wo er aber noch nicht mittrainieren konnte, weil letzte Vertragsdetails zwischen ihm und Juventus Turin noch nicht geklärt werden konnten. Bereits am Dienstagmorgen absolvierte der Holländer seinen Laktattest und stieg am Vormittag erstmals ins Mannschaftstraining ein.

Der 26-malige holländische Nationalspieler, der 2010 in Südafrika Vize-Weltmeister wurde und im vergangenen Oktober das vorerst letzte Länderspiel bestritt, freut sich auf die neue Chance in der Bundesliga. „Ich bin mit der Liga bestens vertraut, sie gehört zu den besten der Welt mit vollen Stadien und einem sehr starken Wettbewerb auf hohem Niveau. Ich möchte mich hier schnell einbringen und mich über den SV Werder wieder für die Nationalmannschaft empfehlen", so der Neuzugang.

Eljero George Rinaldo Elia, wie der Vater einer zweijährigen Tochter mit vollständigem Namen heißt, begann seine Karriere in den Jugendteams von Ajax Amsterdam und wechselte schon einmal über die Stationen ADO Den Haag und FC Twente Enschede in die Bundesliga, wo er von 2009 an zwei Jahre für den Hamburger SV spielte. Damals sammelte er bereits in 52 Bundesligaspielen (7 Tore) Bundesliga-Erfahrung. Bei den Grün-Weißen trifft Eljero Elia auf ein bekanntes Gesicht. Mit Marko Arnautovic spielte er bereits beim FC Twente Enschede zusammen, wo Elia 2009 zum besten Jungprofi seines Landes gewählt wurde. Bei seiner letzten Station Juventus Turin wurde Eljero Elia sportlich nicht glücklich. Er wurde nur in vier Ligaspielen und einer Pokalpartie eingesetzt.