Aufsichtsrat: Lemke und Dr. Hess-Grunewald einstimmig bestätigt

Willi Lemke und Dr. Hubertus Hess-Grunewald wurden auf der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats vor dem Spiel in ihren Positionen bestätigt.
Profis
Sonntag, 18.11.2012 // 15:36 Uhr

Werders Aufsichtsrat führt seine Arbeit mit der gewohnten Kontinuität weiter fort. In der konstituierenden Sitzung des obersten Werder-Gremiums nach den Wahlen vor zwei Wochen wählten die Mitglieder Willi Lemke einstimmig erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates. Auch bei der Wahl zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde der Amtsinhaber bestätigt. Dr. Hubertus Hess-Grunewald wurde ebenfalls ohne Gegenstimme gewählt.

„Es ist schön, dass wir wieder das volle Vertrauen unserer Kollegen bekommen haben. Wir werden unsere vertrauensvolle, konstruktive Arbeit innerhalb des Aufsichtsrats, aber auch mit der Geschäftsführung des SV Werder weiter fortsetzen", so Lemke anschließend. Dr. Hess Grunewald ergänzte: „Ich gratuliere Willi Lemke, dass er das Vertrauen wieder erhalten hat. Das ist ein starkes Signal, dass der Aufsichtsrat seine vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen wird und ihn als Repräsentant und Sprachrohr der gemeinsamen erarbeiteten Ergebnisse sehr schätzt."

Das Duo Lemke/Dr. Hess-Grunewald kann damit seine Führungsarbeit fortsetzen, die es bereits seit Februar 2005 im Aufsichtsrat leistet. Willi Lemke und Dr. Hubertus Hess-Grunewald sind seit 1999 im Aufsichtsrat vertreten und gehören damit zur Urbesetzung dieses damals neugeschaffenen Gremiums. Lemke, der von 1981 bis 1999 als Manager der Grün-Weißen arbeitete, fungierte später zunächst als Stellvertreter des ersten Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Franz-Böhmert und übernahm nach dessen Tod das Amt des Vorsitzenden und wurde später in dem Amt bestätigt. Dr. Hubertus Hess-Grunewald wurde damals erstmals Stellvertreter.


Neben seiner Tätigkeit bei Werder Bremen arbeitet Willi Lemke als UN-Sonderberater für Sport und Entwicklung unter UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Dr. Hubertus Hess-Grunewald arbeitet als Rechtsanwalt in Bremen und ist beim Sport-Verein "Werder" v. 1899 e.V. Vizepräsident.

In Werders Aufsichtsrat wurden bei der Mitgliederversammlung am Montag, 05.11.2012, Willi Lemke, Marco Bode, Hans Schulz und Dr. Werner Brinker gewählt. Dr. Hubertus Hess-Grunewald und Axel Plaat wurden vom Sport-Verein „Werder" v. 1899 e.V. in das Gremium entsendet.