Werder vs. Augsburg, die Erste

Naldo gegen Thurk - dieses Duell wird es am Freitagabend, 20.30 Uhr, nicht geben, da Thurk vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt wurde.
Profis
Donnerstag, 20.10.2011 // 16:24 Uhr

Werder Bremen gegen Augsburg - diese Spielpaarung gab es in der Bundesliga-Historie noch nie. Bislang trafen beide Teams - im bezahlten Fußball - nur im DFB-Pokal aufeinander. Die Bremer konnten dabei ihr weiße Weste wahren: Drei Siege und ein Remis. Am kommenden Freitag, 21.10.2011, um 20.30 Uhr, kommt es in der SGL arena nun erstmalig zu einem Aufeinandertreffen in der Bundesliga. 

Alles weitere Wissenswerte und Interessante zu dieser Begegnung hat WERDER.DE für Sie zusammengefasst.

Wussten Sie schon, ...

..., dass es diese Partie innerhalb des bezahlten Fußballs bislang nur im DFB-Pokal gab? Dort aber schon vier Mal. Die Hanseaten dabei trafen immer mindestens zwei Mal.

..., dass das letzte Treffen 2009/10 im DFB-Pokalhalbfinale stattfand? Bemen warf den damaligen Zweitligisten 2:0 durch Tore von Marko Marin und Claudio Pizarro aus diesem Wettbewerb. Der Halbfinaleinzug war der bisher größte Erfolg des FCA im Pokal.

..., dass Werder 1980/81 (3:1) wie auch schon 1974/75 (2:1) in der 3. Pokalrunde gegen die Augsburger weiterkam? Nach dem 2:2 n.V. im Februar 1975 wurde der Gewinner hier aber erst im Entscheidungsspiel ermittelt.

..., dass Cheftrainer Thomas Schaaf bei den letzten beiden Pflichtpielen gegen den FCA dabei war? 1980/81 stand er beim Pokalsieg der Bremer gegen die Schwaben in der Startelf, 2009/10 zog er als Werder-Trainer gegen die Augsburger ins DFB-Pokalfinale ein.

..., dass Saarbrücken der einzige BL-Neuling ist, der länger auf seinen 1. BL-Sieg warten musste als Augsburg? 1963/64 war es damals am 13. Spieltag so weit.

..., dass mit dem 1:0-Sieg beim 1. FSV Mainz 05 die schwarze Serie von FCA-Trainer Jos Luhukay endete? Sein letzter Sieg als BL-Trainer lag schon über drei Jahre zurück: Am 30.08.2008 schlug er mit Borussia Mönchengladbach Werder Bremen mit 3:2.

..., dass Naldo erstmals seit 517 Tagen, nämlich dem DFB-Pokalfinale am 15. Mai 2010, wieder in einem Werder-Pflichtspiel in der Startelf stand? Nun kehrt auch Tim Wiese nach seiner Rotsperre zurück, Marko Arnautovic bleibt gesperrt.

..., dass Claudio Pizarro an den letzten acht Bremer Toren direkt beteiligt (5 Tore, 3 Assists) war? Gegen Dortmund blieben er und Werder torlos, wobei "Piza" die meisten Torschüsse abgab (4).

..., dass Torsten Oehrl von Sommer 2008 bis Anfang 2010 in Bremen spielte? Oehrl kam aber nur zu 1 BL-Einsatz, als er beim 2:0 gegen den HSV im Mai 2009 eingewechselt wurde. Was der Ex-Bremer zum Spiel zu sagen hat, kann in diesem Interview auf WERDER.DE gelesen werden.

..., dass der Schiedsrichter der Partie Knut Kircher ist? Der in Rottenburg lebende Maschinenbauingenieur ist seit 1997 DFB-Schiedsrichter und war ab 2002 in bisher 166 Spielen in der Bundesliga verantwortlich. Dazu ist Kircher seit 2004 als FIFA-Schiedsrichter tätig. Er wird an den Seitenlinien von Robert Kempter (Sauldorf) und Stefan Lupp (Zossen) assistiert. Vierter Offizieller ist Tobias Welz (Wiesbaden).

..., dass dieses Match auch im Live-Ticker auf WERDER.DE oder auf dem Handy unter mobile.werder.de verfolgt werden kann? Ab 20.15 Uhr berichtet das WERDER.DE-Team live aus der SGL arena.

Zusammengestellt von OPTA.