Der Trainingsplatz ruft

LZ aktuell: Grün-Weiße Junioren starten Trainingsbetrieb

Werders U19 freut sich auf die Herausforderungen im Fußballjahr 2019 (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 07.01.2019 // 19:33 Uhr

von Felicitas Hartmann

Nachdem für einige Junioren-Teams das neue Jahr schon vergangegene Woche eingeläutet wurde, kehren nun auch Werders U19, U17 und U16 auf den Trainingsplatz zurück. Werders U13 durfte sich bereits am Samstag erstmals in 2019 in einem internationalen Turnier beweisen. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Zurück auf den Trainingplatz:
Während beispielweise die U15 in der letzten Woche den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat und einen starken 3. Platz beim Pape-Cup in Magdeburg einfuhr, begannen am Montag auch die übrigen Leistungsmannschaften des WERDER Leistungszentrums mit der Wintervorbereitung. Sowohl die U19 von Trainer Marco Grote als auch die U17 und U16 der Grün-Weißen standen erstmals auf dem Platz, um sich für eine erfolgreiche Rückserie einzuschwören. Die ersten Testspiele und weitere Hallenturniere folgen in den kommenden Tagen und Wochen. Alle Infos dazu gibt es wie gewohnt auf WERDER.DE. +++


+++ Werder U13:
Bereits auf dem Parkett war Werders U13 am letzten Samstag. Beim internationalen U13-Knabenturnier in Neubrandenburg belegte der SVW Platz drei. Bereits die Vorrunde hielt einige spannende Gegner für die Grün-Weißen bereit. Nach den Niederlagen gegen Hansa Rostock (1:2) und Galatasaray Istanbul (0:1), dem Unentschieden gegen Schalke 04 (1:1) sowie den Siegen gegen Hertha BSC (1:0), Bayer 04 Leverkusen (2:0) und Neustrelitz (3:0) beendete die Mannschaft von Marie-Louise Eta die Vorrunde auf dem 2. Platz. Im Halbfinale trafen die Werderaner auf Union Berlin, mussten sich aber mit 1:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 wurde es dann noch einmal spannend. Gegen den Vorrundengegner Bayer 04 Leverkusen mussten die Grün-Weißen nach einem 0:0 ins Neun-Meter-Schießen. Dort behielten sie aber die Nerven und setzten sich mit 2:1 durch. +++