U 17-WM: Eggestein und Schmidt im Achtelfinale

Werders Johannes Eggestein traf gegen Argentinien zum zwischenzeitlichen 2:0 (Foto: 2015 FIFA/DFB.de)
Junioren
Donnerstag, 22.10.2015 // 10:32 Uhr

Die deutsche U 17-Nationalmannschaft um die Werder-Talente Johannes Eggestein und Niklas Schmidt stehen nach zwei Siegen aus zwei Spielen vorzeitig im Achtelfinale der Weltmeisterschaft in Chile. Mit einem ungefährdeten 4:0 (3:0)-Erfolg über Mitfavorit Argentinien sicherte sich das Team von DFB-Trainer Christian Wück das Ticket für die Runde der letzten Sechszehn.

Werder-Angreifer Johannes Eggestein stand wie bereits zum Auftakt gegen Australien (4:1) in der Startelf und erzielte das zwischenzeitliche 2:0 (33. Minute). Niklas Schmidt wurde in der 62. Minute eingewechselt und benötigte nur sechs Minuten bis zu seinem ersten Turniertreffer (4:0, 68.). Die weiteren Tore für die deutsche Auswahl erzielten Vitaly Janelt (1:0, 5./RB Leipzig) und Felix Passlack (3:0, 45./FE/Borussia Dortmund). "Wir sind glücklich über den Sieg und Platz eins in der Gruppe, aber wir stehen erst am Anfang unserer Mission. Nun wollen wir das Niveau gegen Mexiko halten und unseren Platz in der Gruppe verteidigen.", so DFB-Trainer Christian Wück gegenüber DFB.de. Da sich Mexiko und Australien 0:0 trennten, reicht der DFB-Auswahl gegen die Mexikaner bereits ein Remis zum Gruppensieg.

Am heutigen Donnerstag steht für die U 17-Auswahl eine Regenerationseinheit auf dem Plan, ehe sich Eggestein, Schmidt und Co. auf das letzte Gruppenspiel gegen Mexiko am Sonntag, 25.10.2015, um 0 Uhr (MESZ, live auf Eurosport) vorbereiten.