Doppelter Dreier in Berlin, auch U 21 gewinnt

Werders U 19 durfte sich über einen Sieg beim Tabellenführer freuen.
Junioren
Samstag, 01.11.2014 // 20:01 Uhr

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Cakolli, Wasmus (63. Dogan), Bytyqi (85. Verlaat), Güthermann (90.+2 Bruns), von Holt, Lercher, Hehne, Käuper, Yigit

+++ Werders U 19-Talente haben ein dickes Ausrufezeichen in der Junioren-Bundesliga gesetzt. Die Grün-Weißen stürzten am Samstag den bisherigen Tabellenführer Hertha BSC, in dem sie die Berliner mit 1:0 besiegten. Das Tor des Tages erzielte Ole Käuper per Strafstoß (zuvor Notbremse). Das Team von Coach Mirko Votava rückte durch den Erfolg auf Rang 6 vor.

Tor: 0:1 Käuper (82. ET)


+++ Und auch Werders U 17-Junioren kehrten mit einem Erfolg aus der Hauptstadt zurück. Die Bremer gewannen ebenfalls bei Hertha BSC mit 4:0 (2:0). Niklas Schmidt (10.), Luca Horn (27.), Johannes Eggestein (49.) und Can Ercan (71.) erzielten die Tore. Die Mannschaft von Coach Marco Grote bleibt damit auf Rang 7 in der Junioren-Bundesliga.

Werder Bremen: Oetjen - Stöhr, Filipovic, Vollert, Ercan (75. Ihnken), Egestein, Horn (71. Mazreku), Jördens, Achour, Schmidt, Fahrner (66. Janßen)

Tore: 0:1 Schmidt (10.), 0:2 Horn (27.), 0:3 Eggestein (49.), 0:4 Ercan (71.)


+++ Einen gelungenen Einstand feierte Ingo Goetze als neuer U 15-Coach. Sein Team gewann das Testspiel gegen den Heidmühler FC mit 13:0.


+++ Einen Sieg fuhr auch Werders U 21 in der Bremen-Liga ein. Die Grün-Weißen besiegten den FC Union 60 Bremen mit 3:0 (1:0) und schoben sich auf den 6. Platz vor. Luan Muhaxheri (25.), Kai Schmidt (49.) und Mintaek Oh (75.) erzielten die Treffer für das Team von Coach Andreas Ernst.

Werder Bremen: Olatunji - Mandlhate, Dudda, Rochd (69. Akin), Salihi (66. Koch), Schmidt (58. Lee), M. Oh, Sahin, Werner, Momo, Kenneweg

Tore: 1:0 Muhaxheri (25.), 2:0 Schmidt (49.), 3:0 M. Oh (75.)

Norman Ibenthal