U 21 gelingt Kantersieg gegen den 1. FC Burg

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst stand in der Abwehr sehr kompakt und ließ keine großen Torchancen zu. Auf dem gut zu bespielenden Rasenplatz bestimmte Werder von Anfang an das Spiel und erspielte sich in der ersten Halbzeit gleich mehrere gute Torchancen. Das erste Tor ließ nicht lange auf sich warten: Nach einem guten Passspiel von Werders Offensive erzielte Heesung Lee (24.) die hochverdiente 1:0-Führung.

Werders U 21 holte am vergangenen Samstag den fünften Sieg im sechsten Pflichtspiel und führt die Tabelle der Bremen-Liga an. Die Grün-Weißen siegten gegen Ligakonkurrenten 1. FC Burg mit 6:0.

Der 1. FC Burg versucht nun auch etwas offensiver zu agieren, musste aber zehn Minuten später den zweiten Gegentreffer hinnehmen: Nach einer Eckballvariante von Anil Morkan und Marcus Kenneweg traf John Werner per Kopf. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Heesung Lee in der 40. Spielminute den Spielstand auf 3:0 und machte den Doppelpack vor der Pause perfekt. Tiago Sprenger (58./69.) und Fabian Koch (88.) schossen ein deutliches 6:0 heraus. 

"Wir haben heute den Ball gut laufen lassen und zudem hinten sehr konzentriert agiert. Das war ein wirklich gutes Spiel von uns", so Trainer Andreas Ernst zufrieden.

Werder Bremen: Jeroen Gies, Frithjof Rathjen, John Werner (46. Franck Momo), Vico Mandlhate, Dejan Horvat (78. Fabian Koch), Darko Krajina, Mirkan Pakkan, Tiago Sprenger, Marcus Kenneweg, Anil Morkan, Heesung Lee (59. Simon Cakir)

Tore: 1:0 Heesung Lee (24.), 2:0 John Werner (34.), 3:0 Heesung Lee (40.), 4:0 Tiago Sprenger (58.), 5:0 Tiago Sprenger (69.), 6:0 Fabian Koch (88.)

Stadion „Sportpark Grambke": 70 Zuschauer

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal