Werders U 17 weiterhin ohne Punktverlust

Maximilian Eggestein traf zum zwischenzeitlichen 2:1.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Gegen eine gute Wolfsburger Mannschaft brachte Jan-Magnus Ahrens die Grün-Weißen früh in Führung (6.). Doch der VfL meldete sich noch vor der Pause zurück. Orkan Cinar traf zum 1:1 (20.). Nach dem Seitenwechsel bogen die Bremer dann aber endgültig auf die Siegerstraße ein: Maximilian Eggestein (59.) und der eingewechselte Evren Serbes (67.) sorgten mit ihren Toren für einen verdienten 3:1-Erfolg.

Werders U 17 legt derzeit ihren besten Saisonstart in der Junioren-Bundesliga hin. Die Grün-Weißen holten im sechsten Spiel den sechsten Sieg. Gegen den VfL Wolfsburg gewann das Team von Trainer Viktor Skripnik am vergangenen Wochenende mit 3:1 (1:1) und bleibt weiterhin Tabellenführer.

Am kommenden Samstag, 29.09.2012 tritt die U 17 dann zum Spitzenspiel an. Um 11 Uhr sind die Grün-Weißen dann beim Tabellendritten Hertha BSC zu Gast.

Werder Bremen: Pachulski - Yigit, Bruns (67. Cook), Prieß (51. Verlaat), von Holt - Käuper, Eggestein, Dogan, Schnirpa - Winkler, Ahrens (59. Serbes)

VfL Wolfsburg: Kuhfeld - Dengler, Baar (65. Wagenmann), Horn , Brechbühler - Putaro, Jonne, Fischer (72. Iddrisu), Cinar, Toncic - Zawada, Lohmann

Tore: 1:0 Ahrens (6.), 1:1 Cinar (20.), 2:1 Eggestein (59.), 3:1 Serbes (67.)