Auch die U 15 steht im Endspiel

Werders U 15-Talente durften sich über einen deutlichen Sieg in Bremerhaven freuen.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Bremen erwischte einen Traumstart in die Partie. Alexander Lüttmers (2.) und Björn Hakansson (5.) brachten die Werderaner früh auf die Siegerstraße. Bis zur Pause bauten John Winkler (14.) und Leander-Simon Wasmus (26.) die Führung weiter aus. Im zweiten Spielabschnitt sorgten der eingewechselte Edgard Pak (39.), Björn Hakansson (64.) und Deniz Kolodziey mit ihren Treffern für den 7:0-Endstand.

Nach Werders U 19 hat auch die grün-weiße U 15 das Finale im Bremer Landespokal erreicht. Das Team von Trainer Thorsten Bolder setzte sich im Halbfinale beim JFV Bremerhaven deutlich mit 7:0 durch.

Im Endspiel muss Werders U 15 nun am Donnerstag, 07.06.2012, um 18.30 Uhr beim Blumenthaler SV antreten, die sich im zweiten Halbfinale mit 2:0 gegen TuS Komet Arsten durchgesetzt hat.

Norman Ibenthal

Für Werder spielten: Dedovic - Cakoli, Munzel, Prins, Ordenewitz, Köster, Kolodziey, Lüttmers, Winkler, Wasmus, Hakansson, Cengel, Turkowski, Kabas und Pak

Tore: 0:1 Lüttmers (2.), 0:2 Hakansson (5.), 0:3 Winkler (14.), 0:4 Wasmus (26.), 0:5 Pak (39.), 0:6 Hakansson (64.), 0:7 Kolodziey (68.)