U 11 mit Bronze-Medaille beim Pfingstcup

Werders U 11 holte den 3. Platz beim Turnier des SV Harderberg.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Wie schon im Vorjahr sind Werders U 11-Talente mit einem 3. Platz vom Pfingstturnier des SV Harderberg an die Weser zurückgekehrt. Nach vier Siegen in vier Spielen in der Vorrunde war die Zwischenrunde sicher erreicht. Und auch dort ließen die Bremer nichts anbrennen und erreichten die Finalrunde nach Siegen gegen Rasensport Osnabrück (4:0), Eintracht Braunschweig (1:0), Derby County (2:0) und FC Carl Zeiss Jena (1:0) sicher.

In die Runde der letzten Fünf startete das Team von Trainer Peter Behrens jedoch alles andere als gut: Erst unterlagen die jungen Werderaner mit 0:2 dem VfL Bochum und anschließend mussten sie sich auch dem späteren Turniersieger FC Schalke 04 geschlagen geben (0:2). In den beiden letzten Finalspielen zeigten die Bremer aber noch einmal ihr wahres Gesicht: BFC Dynamo Berlin wurde mit 1:0 besiegt und gegen Hannover 96 gewann Werder mit 2:0, so dass man am Ende den 3. Platz belegte.