B-Juniorinnen: Gute Leistung mit 2:0-Sieg belohnt

Werders B-Juniorinnen durften sich über einen verdienten 2:0-Erfolg freuen.
Frauen
Donnerstag, 22.05.2008 // 16:38 Uhr

Werders B-Juniorinnen haben am Mittwochabend mit 2:0 gegen die zweite Mannschaft des TV Eiche Horn gewonnen. In einer zu Beginn ausgeglichenen Partie zeigte der grün-weiße Nachwuchs Willensstärke und konnte das Spiel der Horner durch viele gewonnene Zweikämpfe unterbinden. In der Offensive erspielte sich Werder zwar nur wenige Torchancen, bekam aber immer mehr Oberwasser.

 

Der eingewechselten Jana Beling war es dann im zweiten Abschnitt vorbehalten, den vielumjubelten Führungstreffer zu erzielen. Torhüterin Sarah Schröder hielt diesen Vorsprung durch einige gute Paraden fest. Ein Lattenkracher von Ann-Christin Bopp ließ die Werder-Mädchen weiter an einen Erfolg glauben. Bopp gealng nach Vorarbeit von Laura Lietz auch der 2:0-Siegtreffer. Das "Einfahren" der ersten Pflichtspielpunkte der Restrunde war besiegelt, wobei Laura Lietz und die stark aufspielende Meggie Schröder noch gute Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung hatten. "Schön, dass wir für einen sehr guten Auftritt endlich einmal belohnt wurden, zumal wir hauptsächlich den jüngeren Spielerinnen Spielpraxis gegeben haben", freute sich Trainerin Birte Brüggemann.

 

Werder Bremen: Schröder, Helms, Ulbrich, Brüggemann, Martens (30. Chairsell (56. Lietz)), Kramer, Bopp, Schröder, Meier (50. König), König (27. Beling)

 

Tore: 1:0 Beling (43.), 2:0 Bopp (60.)