Frauen treten im Pokal beim ATS Buntentor an

Katharina Haar muss mit Werders Frauen beim ATS Buntentor antreten.
Frauen
Donnerstag, 27.09.2007 // 14:06 Uhr

Abwechslung vom Liga-Alltag für Werders Frauen! Die Mannschaft von Trainer Frank Schwalenberg muss am Sonntag, 30.09.2007, um 15 Uhr in der 2. Runde des Bremer Landespokals beim Ligakonkurrenten ATS Buntentor antreten. Den Vergleich in der Verbandsliga konnten die Grün-Weißen mit einem 4:0 für sich entscheiden. Für eine Spielerin wird es ein ganz besonderer Tag: Stephanie Schröder darf nach ihrer Wechselsperre erstmals spielen und brennt auf ihren Einsatz. Gut für Trainer Frank Schwalenberg, da er weiterhin auf die erkrankten Katharina Hamann und Torhüterin Kathrin Intemann verzichten muss. Zudem steht hinter Katrin Stefanski wegen Leistenbeschwerden ein dickes Fragezeichen und Britta Möhlmann ist nach ihrem Muskelfaserriss noch nicht ganz fit.

 

Auf Unterstützung aus dem B-Juniorinnen-Team kann der Bremer Coach nicht hoffen: "Ausgerechnet jetzt ist ein Großteil des Teams mit der Landesauswahl unterwegs und kann somit nicht aushelfen", erklärt Projektleiterin Birte Brüggemann, die aber von einem Weiterkommen überzeugt ist.