Fischer kündigt Einführung eines dritten Frauenteams an

Die beiden Frauenmannschaften von Werder Bremen werden künftig auf dem Gelände der Universität trainieren und spielen.
Mittwoch, 09.05.2007 // 14:56 Uhr

Werder Bremen wird ab der Saison 2008/2009 eine weiteres Frauenteam als Unterbau für die 1. Mannschaft in den Wettkampfbetrieb integrieren. Das kündigte Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer im Rahmen der offiziellen Präsentation der weiblichen Verbandsliga-Mannschaft an.

 

Um für die Erweiterung schon jetzt gerüstet zu sein, finden die Grün-Weißen Fußballerinnen schon in dieser Saison für ihren Trainings- und Spielbetrieb auf dem Bremer Universitätsgelände eine neue Heimstätte. Nach vorherigen Plänen war zunächst die Sportanlage des TuS Schwachhausen im Gespräch.

 

"Dort hätten wir aber mit drei Teams nicht genug Platz gehabt, so dass wir uns entschieden haben, auf das Unigelände zu wechseln. Mit einem Rasen- und einem Kunstrasenplatz sowie der Halle stehen uns dort optimale Bedingungen zur Verfügung", erklärte Klaus-Dieter Fischer.