Gradmesser mit Brisanz

Der Vorbericht zum Spiel beim FC Bayern München II
Katharina Schiechtl und Co. wollen mit einem Sieg den FC Bayern München II überholen (Foto: hansepixx).
Frauen
Freitag, 23.08.2019 / 17:39 Uhr

von Felicitas

Nach dem Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach (zum Spielbericht) reist Werders 1. Frauenmannschaft am Sonntag, 25.08.2019, um 14 Uhr zum FC Bayern München II. Beim amtierenden Meister wollen die Grün-Weißen mit einem Sieg den Kontakt zur Tabellenspitze beibehalten. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner: Mit zwei Siegen startete die 2. Frauenmannschaft des FC Bayern München in die Saison. Bereits im ersten Spiel zeigte die Elf von Trainerin Nathalie Bischof ihre offensive Qualität. Mit 4:1 (2:0) siegten die Münchnerinnen durch die Tore von Jana Kappes (16.), Gia Corley (43.), Emilie Bernhardt (55.) und Laura Donhauser (82.) gegen den 1. FFC Frankfurt II. Auch am zweiten Spieltag ging der amtierende Meister der 2. Frauen-Bundesliga als Sieger vom Platz. Doppeltorschützin beim 2:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld war Nicole Woldmann (26./ 63.).

Kluge: "Immer ein interessantes Duell"

Traf sowohl gegen den 1. FC Saarbrücken, als auch Borussia Mönchengladbach: Giovanna Hoffmann (Foto: hansepixx).

Trainer Alexander Kluge zum Gegner: "Werder Bremen gegen Bayern München ist für mich immer ein Duell, das brisant und interessant ist. Da ist es auch egal, in welcher Konstellation es vorkommt. Gegen den aktuellen Titelträger der Liga zu spielen, ist natürlich eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Mit zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen haben sie gezeigt, dass sie eine gute Frühform besitzen. Für uns ist das Duell mit Bayern II ein Gradmesser. Nach dem vergangenen Wochenende sind wir aber auch in der Pflicht Zählbares aus München mitzunehmen."

Lazarett wird kleiner: Gute Nachrichten gibt es vom Trainingsplatz. Seit ein paar Tagen ist Stephanie Goddard zurück im Teamtraining. Der Routinier fiel zuletzt aufgrund von Rückenproblemen aus. Ob sie bereits eine Option für das Spiel am Sonntag ist, bleibt offen. Auch Nina Lührßen und Samantha Steuerwald stehen zudem nach ihren Kreuzbandverletzungen wieder in den Startlöchern, um zeitnah wieder ins Teamtraining einzusteigen.

Die letzten Duelle: Beide Mannschaften treffen das erste Mal aufeinander.

Die letzten Duelle: Beide Mannschaften treffen das erste Mal aufeinander.

Erfahrung auf der Bank: Mit 105 Siegen, 40 Unentschieden und 70 Niederlagen spricht die Bilanz von Bayern-Trainierin Nathalie Bichof für sich. Seit 11 Jahren trainiert die ehemalige Bundesliga-Spielerin die 2. Frauenmannschaft des FC Bayern München und führte die Münchnerinnen in der vergangenen Saison zum Meistertitel der neu eingeführten eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga. Neben ihrer langjährigen Arbeit als Trainerin vertraut die frühere Mittelfeldspielerin zudem auf ihre eigene Bundesligaerfahrung. Neben ihren Stationen beim SC Klinge Seckach und dem TuS Niederkirchen trug die heute 40-Jährige auch drei Jahre lang das Bayern-Trikot. In 29 Spielen für die erste Mannschaft kam sie dabei auf acht Tore.

Immer informiert: Nicht live dabei? Kein Problem. Alle Informationen zu den Spielen gibt es auf der offiziellen Facebook-Site der Werder-Frauen, auf dem offiziellen Instagram-Profil oder auf dem neuen Twitter-Kanal, wo es einen Live-Ticker zum Spiel gibt. Außerdem überträgt soccerwatch.tv alle Partien der 2. Frauen-Bundesliga live im Internet.

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: