Doppelt hält besser

FF aktuell: Cerci und Kersten feiern Bundesliga-Tordebüt

Torschützinnen unter sich: Selina Cerci und Gabriella Tóth (Foto: Haß)
Frauen
Montag, 10.12.2018 // 14:29 Uhr

von Felicitas Hartmann

Während Werders Bundesliga-Frauen im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach dreifach punkteten, durften gleich zwei Spielerinnen besonders laut jubeln. WERDER.DE liefert alle Informationen aus der grün-weißen Frauen- und Mädchenfußballabteilung:

Gleich zwei Tor-Debüts gab es beim 5:0-Sieg von Werders Frauen-Bundesligamannschaft am Sonntag gegen Borussia Mönchengladbach (zum Spielbericht). Sowohl Selina Cerci als auch Alicia Kersten trafen erstmals in der Allianz Frauen-Bundesliga. Für Beide war es auch das Tor im Trikot der 1.Frauen des SV Werder. Vor allem Stürmerin Selina Cerci scheint daraufhin auf den Geschmack gekommen sein. Sie legte kurz vor Abpfiff ihren zweiten Treffer nach. Für Michelle Ulbrich war es übrigens ihr zweites und für Gabriella Tóth ihr drittes Bundesliga-Tor.