8:0-Sieg gegen Delmenhorst

Hausicke und Goddard treffen zweifach

Die Werder-Frauen gewinnen in Delmenhorst klar (Foto: Haß).
Frauen
Sonntag, 06.08.2017 // 19:30 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Einen klaren 8:0-Testspielerfolg (6:0) fuhren die Werder-Frauen am Sonntag bei Jahn Delmenhorst ein. Gegen den Aufsteiger in die 2. Frauen-Bundesliga Nord fielen bereits im ersten Durchgang die meisten Treffer. Lina Hausicke und Stephanie Goddard waren mit je zwei Toren die erfolgreichsten Torschützinnen.

Bereits nach elf Minuten war das Nachbarschaftsduell entschieden. Lina Hausicke (8.), Jessica Golebiewski (10.) und Stephanie Goddard (11.) stellten früh die Weichen auf Sieg. Einen ansehnlichen Volleytreffer erzielte Gabriella Toth zum zwischenzeitlichen 4:0 (29.). Verena Volkmer per Kopf (36.) und erneut Lina Hausicke (40.) machten das halbe Dutzend voll. Auch im zweiten Durchgang war das Team von Carmen Roth die spielbestimmende Mannschaft, verpasste es jedoch das Ergebnis auszubauen. Einzig Michelle Ulbrich (51.) und Stephanie Goddard (71.) konnten in der zweiten Halbzeit treffen.

„Es war insgesamt ein guter Test. Die Mannschaft zeigte viel Laufbereitschaft, ein hohes Tempo, gutes Kombinationsspiel und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Einzig die Chancenauswertung war heute nicht gut. Daran müssen wir weiterarbeiten“, sagt Trainerin Carmen Roth. In der kommenden Woche treten die Werder-Frauen gleich zweimal an. Zunächst am Freitag, 11.08.2017, bei Twente Enschede und am Sonntag, 13.08.2017, zu Hause gegen den VfL Wolfsburg II.