Cloppenburg als nächster Gradmesser

Beim letzten Spiel in Cloppenburg gab es eine 1:2-Niederlage für den SV Werder (Foto: Haß).
Frauen
Samstag, 24.09.2016 // 08:46 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Nach der Länderspielpause reisen die Werder-Frauen zum BV Cloppenburg. Am Sonntag, 25.09.2016, um 14 Uhr (ab dem Anpfiff bei Facebook) will das Team von Steffen Rau den vierten Sieg in Folge einzufahren. Doch einfach wird die Aufgabe beim  BVC mit Sicherheit nicht, denn auch der BV Cloppenburg zählt zu den Aufstiegskandidaten in der 2. Frauen-Bundesliga Nord. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - BV Cloppenburg

Mit dem Sieg-Hattrick im Rücken reisen die Werder-Frauen zum BV Cloppenburg. Beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams im Jahr 2015 siegten die Grün-Weißen deutlich mit 4:0. An das letzte Auswärtsspiel werden sich König, Goddard und Co. hingegen nicht gerne zurückerinnern.  Am letzten Hinrundenspieltag der Spielzeit 2014/2015 verlor der SVW beim BV mit 1:2.

Auch am kommenden Sonntag wird die Begegnung beim niedersächsischen Nachbarn eine schwere Aufgabe. Zwar verlor der BV Cloppenburg sein letztes Heimspiel am 2. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg II mit 1:5, dennoch ist mit einer schlagkräftigen Truppe zu rechnen. Im letzten Auftritt vor der Länderspielpause siegte das Team von Trainerin Tanja Schulte beim FSV Gütersloh mit 3:0.

Steffen Rau: "Wir fahren nach Cloppenburg um drei Punkte mitzunehmen. Wir haben die nötige Qualität dafür. Zudem zeigt sich die Mannschaft im Moment in guter Verfassung, um auch bei diesem vermeintlichen Spitzenspiel den Sieg zu holen. Die Mädels sind auf jeden Fall voll motiviert und deshalb bin ich guter Dinger."

Lena Pauels: "Mit Cloppenburg erwartet uns ein starker Gegner, der uns alles abverlangen wird. Ich bin jedoch optimistisch, dass wir angesichts der letzten Spiele und der aktuellen Trainingsleistungen mit breiter Brust auftreten können und ein gutes Spiel machen werden. So können wir hoffentlich die drei Punkte mit nach Bremen nehmen."

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

2. Werder Bremen / 3 Spiele / 3 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen / 12:3 Tore / 9 Punkte 

5. BV Cloppenburg / 3 Spiele / 2 Siege / 0 Unentschieden / 1 Niederlage / 5:5 Tore / 6 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder Bremen: Sanders (3)

BV Cloppenburg: Winczo (2)


Personalsituation

Es fehlt: Hausberger, Wallenhorst, Moelter


Werder-Bilanz gegen den BV Cloppenburg:

8 Spiele / 5 Siege / 1 Unentschieden / 2 Niederlagen 


So lief das letzte Spiel:

Werder Bremen: Bockhorst - Moelter, Ulbrich, Schiechtl, Schacher (76. Hausberger) - Wolter, Eta, Schröder (58. Treml), Goddard, Wallenhorst - König

BV Cloppenburg: Crone - Johanning, Thormaehlen (80. Jelencic), Jäger, Kolar (51. Dimitrova), Baumann, Luker, Funke, Chandraratne, Löwenberg, Stobba

Tore: 1:0 Eta (14.), 2:0 König (21.), 3:0 Moelter (25.), 4:0 Johanning/ET (83.)

Gelbe Karten: König, Moelter (beide Werder) Kolar (Cloppenburg)


Das Spiel der Werder-Frauen kann wie gewohnt auf dem offiziellen Facebook-Kanal im Live-Ticker verfolgt werden.