Vorfreude: Der deutsche Meister kommt nach Bremen

Nach dem 6:2 gegen Köln haben die Werder-Frauen ihr zweites Heimspiel
Frauen
Donnerstag, 01.10.2015 // 15:36 Uhr

Es ist das Duell David gegen Goliath - Aufsteiger gegen Meister - Werder gegen Bayern. Am Sonntag, 04.10.2015 um 14 Uhr gastiert der deutsche Meister der Alianz-Frauen-Bundesliga auf Platz 11. Die Münchnerinnen gehören auch in diesem Jahr zu den Top-Anwärterinnen auf den Titel und sind souverän in die Saison gestartet. Alle drei Ligaspiele wurden gewonnen - Platz 1 aktuell. Ein Spiel, welches ein besonderes Erlebnis für die Grün-Weißen werden dürfte. WERDER.de liefert alle Infos zum Spiel der Frauen:

Spieltag 4 / 1. Alianz-Frauen-Bundesliga / Sonntag, 04.10.2015 / 14 Uhr / Stadion „Platz 11" / Werder Bremen - FC Bayern München

Stimmen zum Spiel:

Steffen Rau: „Wir freuen uns auf die Partie. Wenn der deutsche Meister zum Aufsteiger kommt, ist allein das schon Motivation genug. Wir werden taktisch gut vorbereitet sein und als Mannschaft geschlossen auftreten und so dem Gegner das Leben schwer machen. Die letzten Prozentpunkte können dann vom Publikum kommen, die uns sicher voll unterstützen werden".

Cindy König: „Der Respekt vor dem Meister der 1. Frauen-Bundesliga ist natürlich da. Doch trotz allem Respekt wollen wir uns dieser Herausforderung stellen und alles entgegensetzen. Allein, dass wir gegen solch namenhafte Gegner die Möglichkeit haben nicht nur spielen zu dürfen, sondern auch selbst vielleicht mit etwas Glück etwas Zählbares mitzunehmen, ist einfach grandios ".


 Tabelle im Vergleich:

8. Werder Bremen / 3 Spiele / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen / 6:5 Tore / 3 Punkte

1. FC Bayern München / 3 Spiele / 3 Sieg / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen / 6:1 Tore / 9 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werder Bremen:

TuRa Meldorf (Pokal) 8:0

FF USV Jena (A) 0:1

VfL Wolfsburg (A) 0:2

1.FC Köln (H) 6:2

VfL Bochum (Pokal) 3:0


Die letzten 5 Spiele vom FC Bayern München:

MSV Duisburg (Pokal) 3:0

VfL Wolfsburg (H) 1:0

1.FC Köln (A) 2:0

Turbine Potsdam (H) 3:1

SGS Essen (H) 2:0


Top-Torjägerin:

Werder Bremen: Sanders (2)

FC Bayern München: Däbritz (3)


Personalsituation:

Verletzt: Golebiewski, Hoffmann, Hausberger, El-Kassem

Beim U 18-Länderpokal: Bockhorst, Sanders, Wichmann, Kersten


Bilanz gegen den FC Bayern München:

0 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen


Spielerin im Fokus:

Melanie Leupolz - Der FC Bayern ist gespickt mit deutschen Nationalspielerinnen. Eine der Senkrechtstarterinnen ist Melanie Leupolz. Die Mittelfeldspielerin war bei der WM in Kanada mit dabei und absolvierte sechs Spiele (1 Tor). Die 21-Jährige durchlief sämtliche U-Nationalmannschaften und bestritt bereits 28 Spiele für die DFB-Auswahl (5 Tore). Ihr Bundesliga-Debüt beim FC Bayern gab sie im August 2014.


Das letzte Spiel:

DFB-Pokal 2. Runde / TuRa Meldorf - Werder Bremen 0:8 / Sonntag, 27.09.2015

TuRa Meldorf: Nilges - Tiessen, Voss, Ruehmann, Pereira (46. Freitag), Hamann, von Drathen (81. Groth), Kloehn, Nöhr (52. Blohm), Kutsche, Wamemann

Werder Bremen: Bockhorst - Kersten, Schiechtl, Ulbrich, Schacher (61. Suderburg) - Eta, Goddard (46. Schröder), Wolter (46. Volkmer), Tóth, Wallenhorst - König

Tore: 0:1 König (5.), 0:2 Wallenhorst (16.), 0:3 König (27.), 0:4 Ulbrich (44.), 0:5 Volkmer (56.), 0:6 Schiechtl (61.), 0:7 Ulbrich (69.), 0:8 Eta (81.)


Wettervorhersage:

16° / heiter / 0% Regenrisiko


Live-Ticker:

Auf der offiziellen Facebookseite der Werder-Frauen


Colin Hüge