Die "Wölfe" kommen - Heimspiele für U 17 und Zweite

Dürfen Werders Fußballerinnen auch am Sonntag jubeln? Ab 14 Uhr gibt es im Stadion "Platz 12" die Auflösung.
Frauen
Freitag, 19.09.2014 // 13:12 Uhr

„Der VfL Wolfsburg besitzt einen guten Kader. Da müssen wir absolut diszipliniert und konzentriert auftreten, um punkten zu können. Letzte Saison haben wir zu viele Gegentore gegen Wolfsburg bekommen. Das wollen wir dieses Mal besser machen, das ist ein klares Ziel", so Werder-Trainerin Chadia Freyhat.

+++ Der Auftakt ist Werders Fußballerinnen in der 2. Bundesliga gelungen. Nach zwei Spieltagen und zwei Siegen grüßen die Grün-Weißen von der Tabellenspitze. Dort auch zu bleiben, wird am kommenden Wochenende jedoch alles andere als leicht. Schließlich empfangen die Bremerinnen am Sonntag, 21.09.2014, um 14 Uhr die zweite Mannschaft vom deutschen Meister und Champions-League-Gewinner VfL Wolfsburg im Stadion „Platz 12".

Auch Abwehrspielerin Michelle Ulbrich stellt sich auf einen arbeitsreichen Nachmittag ein: „Die Spiele aus der letzten Saison haben gezeigt, dass wir einen sehr starken Gegner zu erwarten haben. Beide Partien waren sehr eng. Aber gerade deswegen werden wir hochmotiviert in die Begegnung gehen und alles daran setzen, unseren guten Saisonstart zu bestätigen."

In der vergangenen Spielzeit gewann Werder das Heimspiel gegen die „Wölfe" knapp mit 2:1. In Wolfsburg musste man sich dagegen mit 3:5 geschlagen geben.


+++ Direkt nach Werders Bundesliga-Team ist auch die grün-weiße Regionalliga-Mannschaft im Einsatz. Die Grün-Weißen empfangen um 16 Uhr die TSG Burg Gretesch im Stadion „Platz 12". Das Team von Trainer Mike Schnäckel, das aktuell den vorletzten Platz belegt, wartet ebenso noch auf den ersten „Dreier" wir die TSG, die einen Rang besser als Werder dasteht.


+++ Bereits am Samstag, 20.09.2014, kämpft Werders U 17 vor heimischen Publikum um Punkte und Tore in der Juniorinnen-Bundesliga. Coach Alexander Kluge begrüßt um 14 Uhr den Nachwuchs vom Magdeburger FFC im Stadion „Platz 14". Der FFC erwischte keinen guten Saisonstart und belegt nach zwei 0:3-Niederlagen gegen den SV Meppen und den 1. FFC Turbine Potsdam den vorletzten Tabellenplatz.


+++ Werders U 15-Juniorinnen möchten am Sonntag an den guten Saisonstart anknüpfen. Nach zwei Siegen in der Winterrunde der Bremer Kreisklasse geht es für den Tabellenzweiten um 10 Uhr bei den B-Juniorinnen der SG Findorff weiter, die mit einem Zähler derzeit Rang 11 belegen.


+++ Katharina Schiechtl hat mit der österreichischen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Österreich verpasst. Die ÖFB-Auswahl gewann zwar die beiden abschließenden Gruppenspiele gegen Ungarn (4:3) und Kasachstan (5:1) und sicherte sich somit den zweiten Platz hinter Frankreich, doch wurden die Play-Offs dennoch verpasst. Österreich zählte leider nicht zu den vier besten Gruppenzweiten, die um das letzte WM-Ticket spielen.

Norman Ibenthal

Die Ansetzungen von Werders Fußballerinnen im Überblick:

Samstag, 20.09.2014:
Werder U 17 - Magdeburger FFC um 14 Uhr auf Platz 14.

Sonntag, 21.09.2014:
Werder Bremen - VfL Wolfsburg II um 14 Uhr im Stadion „Platz 12.
Werder II - TSG Burg Gretesch um 16 Uhr im Stadion „Platz 12".
SG Findorff B-Juniorinnen - Werder U 15 um 10 Uhr.