Zweite verliert 0:2 in Gretesch

Coach Peter Behrens musste sich mit Werders Regionalliga-Team in Gretesch geschlagen geben.
Frauen
Montag, 02.12.2013 // 17:40 Uhr

Nach torloser erster Halbzeit war es nach etwas mehr als einer Stunde Fatou Sonko, die für die Führung der Gastgeberinnen gesorgt hat (66.). Kurz vor dem Ende sorgte Werder selbst für die Entscheidung. Kim Funke beförderte den Ball unglücklich zu 0:2-Endstand in das eigene Tor (87.).

Werders zweite Frauenmannschaft muss weiterhin auf einen Erfolg in der Regionalliga Nord warten. Die Grün-Weißen blieben auch im fünften Spiel in Folge sieglos. Bei der TSG Burg Gretesch musste sich das Team von Coach Peter Behrens mit 0:2 (0:0) geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende steht für das Team von Coach Peter Behrens das letzte Spiel im Jahr 2013 an. Die Grün-Weißen empfangen am Sonntag, 08.12.2013, um 13 Uhr den Hamburger SV zum Nordderby an der Weser.

TSG Burg Gretesch: Martin - Plümer (90. Hülsmann), Heinz, Seeger, Kunze, Drews, Sonko, Neemann (83. Morasch), Ehret, Rieger, Holtgräve

Werder Bremen: Ehlers - Hechtenberg (57. Widjaja), Kiniklioglu, Möhlmann, Buller, Knodel (34. Kempin), Funke, Bopp, Woller (70. Guzmann), Schlüter, Lorenz

Tore: 1:0 Sonko (66.), 2:0 Funke (87.)

Schiedsrichterin: Corinna Feldmann

Zuschauer: 40