U 17 gewinnt, Premiere und Länderspiel

Werders U 17-Talente durften sich über einen weiteren Sieg in der Juniorinnen-Bundesliga freuen.
Frauen
Dienstag, 22.04.2014 // 17:03 Uhr

Werder Bremen: Bockhorst - Botzum (71. Schwenke), Lohmann (60. Schnäckel), Suderburg, Kedenburg, Becker, Hoffmann, Wichmann (78. Briese), Sanders (65. Lührßen), Wolter, Peters

+++ Werders U 17-Talente bleiben in der Juniorinnen-Bundesliga an Spitzenreiter 1. FFC Turbine Potsdam dran. Die Grün-Weißen gewannen am Montagnachmittag beim abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg mit 3:0 (2:0) und rangieren weiterhin auf Platz 2. Vier Punkte sind es bis zur Spitze, jedoch haben die Bremerinnen auch ein Spiel weniger absolviert. In Wolfsburg erzielten Stefanie-Antonia Sanders (2) und Pia-Sophie Wolter die Treffer für Werder.

Tore: 0:1 Sanders (4.), 0:2 Sanders (27.), 0:3 Wolter (56.)


+++ Eine gelungene Premiere feierte am Montagnachmittag Sina Schlüter in Werders Bundesliga-Mannschaft. Die 18-Jährige wurde in der 81. Spielminute für Daniela Schacher eingewechselt und durfte somit beim 7:2-Erfolg gegen Leipzig ihre ersten Erfahrungen in der 2. Bundesliga sammeln.


+++ Post vom DFB gab es für Werders Talente Stefanie-Antonia Sanders und Giovanna Hoffmann. Beide wurden für das Länderspiel der deutschen U 16-Nationalmannschaft gegen Belgien nominiert. Der Anstoß der Partie erfolgt am Mittwoch, 14.05.2014, um 14 Uhr in Aachen. Mit Bianca Becker steht eine dritte Bremerin auf Abruf bereit.