Werders U 15 steht im Endspiel

Werders U 15 darf sich über den Sieg freuen. Am kommenden Samstag haben die Grün-Weißen nun die Gelegenheit, den Titel zu verteidigen (Foto: Gloth).
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

„Ein verdienter Sieg", wie Werder-Coach Alexander Kluge nach dem Schlusspfiff fand und hinzufügte. „Wir waren über die gesamte Spielzeit hinweg das überlegene Team, haben gut kombiniert und uns einige gute Möglichkeiten erspielt. Vor dem Tor waren wir aber ab und an zu verspielt und die Gäste hatten dazu eine richtig gute Keeperin im Tor. Sonst hätte der Sieg vielleicht auch noch ein wenig höher ausfallen können."

Werders U 15-Juniorinnen haben das Endspiel um die Norddeutsche Meisterschaft erreicht. Die Grün-Weißen setzten sich am Samstagnachmittag im Halbfinale mit 3:0 (1:0) gegen Rot-Schwarz Kiel durch.

Drei Mal brachten die Grün-Weißen den Ball aber dennoch im Tor der Kielerinnen unter. Nach 19 Minuten fiel die Führung für Werder: Selina Pauls sorgte mit einem Schuss aus der Drehung für das 1:0 (19.). Und auch der zweite Treffer ging auf das Konto der Angreiferin: Nach 55 Minuten vollendete sie eiskalt zum 2:0 (55.). Den Schlusspunkt setzte Werder nach einer Stunde. Nach einer Ecke traf Giovanna Hoffmann zwar zunächst nur die Latte, doch den Abstauber netzte Katja Schwenke zum 3:0-Endstand ein (60.).

Überschattet wurde der Erfolg von einer Verletzung von Fatma Adibelli, die nach 25 Minuten mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste. Werder wünscht ihr eine schnelle Genesung und gute Besserung!

Im Endspiel kommt es nun zum Nordderby. Am Samstag, 16.06.2012, müssen die Bremerinnen um 16 Uhr beim Hamburger SV antreten, der das zweite Halbfinale mit 4:3 gegen die TSG Ahlten gewonnen hat.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Wimmer - Bohn, Kedenburg, Suderburg, Lohmann - Schnäckel, Hoffmann, Adibelli (25. Stöver (50. Entelmann)), Becker - Pauls (68. Blome), Schwenke (62. Kulla)

Tore: 1:0 Pauls (19.), 2:0 Pauls (55.), 3:0 Schwenke (60.)