Werder-Frauen starten bei Duisburgs Zweiter

Werders Fußballerinnen sind bereit für den Saisonstart.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Am kommenden Wochenende fällt der Startschuss für die Saison 2011/2012 in der 2. Frauen-Bundesliga. Zum Auftakt müssen Werders Fußballerinnen am Sonntag, 28.08.2011, um 14 Uhr, bei der zweiten Mannschaft des FCR 2001 Duisburg antreten. „Wir freuen uns auf das erste Spiel und sind froh, dass es wieder losgeht", blickt Werder-Coach Dirk Hofmann dem ersten Saisonspiel gespannt entgegen.

Die Grün-Weißen gehen mit einem gesunden Selbstvertrauen in die Partie gegen den Liga-Neuling: „Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen. Ein positiver Auftakt ist auch für die kommenden schweren Aufgaben in der Liga und im Pokal wichtig", weiß der Bremer Trainer.

Die Zweite des FCR 2001 Duisburg wechselte im Sommer von der Süd- in die Nordstaffel der 2. Bundesliga. In der abgelaufenen Spielzeit belegte das junge Team von Trainer Wilfried Tönneßen im Süden den 6. Platz. Die Ergebnisse in der Vorbereitung können sich bei den Duisburgerinnen durchaus sehen lassen. Gegen Twente Enschede siegte der FCR mit 2:0, der RSC Anderlecht wurde mit 2:1 besiegt, von der Zweiten des SC Bad Neuenahr trennte man sich mit einem 2:2-Unentschieden und der Mittelrheinligist Spoho Köln wurde mit 4:1 besiegt.

Nach dem erfolgreichen Start in die Regionalliga Nord wartet auf Werders zweite Frauenmannschaft am Sonntag ein „ganz schwerer Brocken". Um 14 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Thomas Gefken den Zweitliga-Absteiger und Aufstiegsfavorit Holstein Kiel im Stadion „Platz 12".

Das Kieler Team von Coach Christian Fischer plagen zwar derzeit einige Verletzungssorgen, der Auftakt in die Saison verlief dennoch ähnlich positiv wie bei Werder. Gegen Eintracht Immenbeck setzten sich die Kielerinnen mit 3:0 durch.

Norman Ibenthal