DFB-Pokal: Werder-Frauen müssen zum SV Meppen

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders Fußballerinnen müssen sich in der 2. Runde des DFB-Pokals mit einem Liga-Konkurrenten messen. Die Grün-Weißen werden Anfang September (10./11.09) beim SV Meppen - ehemals SV Viktoria Gersten - antreten. Dies ergab die Auslosung am heutigen Donnerstag im Rahmen der Abschlussfeier des OK FIFA Frauen-WM 2011 in Frankfurt.

„Ein unglückliches Los. Zum einen hätten wir uns natürlich ein Heimspiel gewünscht und zum anderen spielen wir nur eine Woche zuvor in der Liga gegeneinander", so Werder-Coach Dirk Hofmann, der sich auf einen starken Gegner einstellt: „Das ist ein schweres Los, das wir da gezogen haben."

Ähnlich sieht es auch Abteilungsleiterin Birte Brüggemann: „Ich schaue auf das Los mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Begegnung ist natürlich sehr attraktiv, da an diesem Tag garantiert sehr viele Zuschauer in die MEP-Arena kommen werden und wir Werbung für den Frauenfußball machen können. Allerdings treffen wir eine Woche zuvor schon aufeinander und somit besteht ein starker Zusammenhang zwischen den Wettbewerben."

Eine genaue Terminierung der Partie wird erst in den kommenden Tagen bekanntgegeben.

Die Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal im Überblick:

TSV Jahn Calden - 1. FC Lokomotive Leipzig
SV BW H. Neuendorf - Hamburger SV
Herforder SV - FFC Oldesloe
1. FFC Turbine Potsdam - SG Essen-Schönebeck
FSV Gütersloh 2009 - 1. FC Lübars
FF USV Jena - BV Cloppenburg
Magdeburger FFC - VfL Wolfsburg
SV Meppen - Werder Bremen
VfL Kommern - 1. FFC Frankfurt
SC Sand - FCR 2001 Duisburg
TSV Crailsheim - TSG 1899 Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen - SC 07 Bad Neuenahr
1. FC Saarbrücken - FC Bayern München
SC Freiburg - ETSV Würzburg
1. FFC 08 Niederkirchen - FV Löchgau
VfL Sindelfingen - Borussia Mönchengladbach