Pizarro gratuliert ab sofort zum Geburtstag

Diese Torte hat Aleksandar Ignjovski nicht von Claudio Pizarro bekommen. Den Werder-Mitgliedern wird Piza ab sofort aber Glückwünsche übermitteln.
Fankurve
Freitag, 24.02.2012 // 16:35 Uhr

Lebenslang grün-weiß zu sein, ist für viele Werder-Fans Ehrensache. Die Greencard für Werder-Mitglieder ist das Stammbuch einer innigen Beziehung zwischen Fußballfans und ihrem Verein. Jetzt wird diese besondere Beziehung seitens des SV Werder Bremen mit einer weiteren Aufmerksamkeit honoriert.

Ab sofort erhalten alle Werder-Mitglieder einen individuellen Geburtstagsgruß per E-Mail. Darauf wird Torjäger Claudio Pizarro seinen Torjubel dem jeweiligen „Geburtstagskind" widmen. "Es ist nur eine kleine Geste, aber sie ist uns wichtig. Unsere Mitglieder sind ein bedeutender Rückhalt. Wir wollen mit dieser Mail eine symbolische Rückmeldung geben, dass wir sie auch im alltäglichen Handeln nicht aus den Augen verlieren", so Klaus-Dieter Fischer, Präsident des Sport-Verein "Werder" von 1899 e.V und Geschäftsführer der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA.

Damit Claudio Pizarro auch möglichst für alle Werder-Mitglieder jubeln kann, werden alle Werderaner gebeten, ihre bei der Mitgliederverwaltung hinterlegten E-Mail-Adressen zu prüfen bzw. eine E-Mail-Adresse nachträglich anzugeben. Alle Mitglieder können diesen Vorgang auch online selbst beschleunigen, in dem sie sich unter Angabe ihrer Mitgliedsnummer hier für die Online-Welt von WERDER.DE gratis anmelden (1. Rubrik auf dieser Seite).