Fanhinweise zum Auswärtsspiel in Hamburg

Am Sonntag wird der SVW zum 101. Nordderby von 6000 Werder-Fans begleitet (Foto: nph).
Fankurve
Donnerstag, 20.11.2014 // 12:51 Uhr

Das Nordderby steht an! Am Sonntag, 20.11.2014 tritt der SV um 15.30 Uhr beim Hamburger SV an. Damit auf dem Reiseweg und rund um das Stadion im Hamburger Volkspark ein reibungsloser ...

Das Nordderby steht an! Am Sonntag, 23.11.2014 tritt der SV um 15.30 Uhr beim Hamburger SV an. Damit auf dem Reiseweg und rund um das Stadion im Hamburger Volkspark ein reibungsloser Ablauf garantiert werden kann, bittet der SV Werder in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei und der Polizei Hamburg folgende Hinweise zu beachten:

Tickets und Stadionöffnung:

Das Spiel ist ausverkauft, Stadionöffnung ist um 13:30 Uhr.

Wichtige Information:

Die Bundespolizeidirektion Hannover hat im Vorfeld des 101. Bundesliga-Vergleichs zwischen den beiden Teams ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei folgenden Zugverbindungen in beiden Richtungen inklusive allen auf der Strecke liegenden Bahnhöfen ein Alkoholkonsumverbot, ein  Mitführverbot von Glasflaschen und von pyrotechnischen Gegenständen besteht: HBF Bremen - BF Rotenburg - HBF Hamburg; HBF Hannover - BF Celle - BF Uelzen - BF Lüneburg - HBF Hamburg; HBF Hamburg - BF Neumünster - BF Rendsburg- BF Schleswig - BF Flensburg). Bei Verstößen gegen diese Verordnung droht ein Bußgeld in Höhe von 250 Euro. Der SV Werder und die Bundespolizei bitten alle Fans, sich an die genannten Vorgaben zu halten.

Genehmigte Fanutensilien:

Die Anfrage von Gast-Fanutensilien erfolgt grundsätzlich über die Fanbetreuung des SV Werder Bremen. Folgende Fanutensilien sind beantragt und genehmigt worden:

  • 3 Megafone
  • 5 Trommeln (unten offen und einsehbar)
  • 5 Schwenkfahnen (im Block)
  • 10 Fahnen (Stocklänge 3m)
  • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 m.)
  • 30 Doppelhalter (Stocklänge max. 1,50 m.)
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden)
  • Fotoapparate / Digitalkameras (nur für den privaten Gebrauch - keine Profi-Ausrüstung)
  • Getränke (alkoholfreie Getränke im Tetra-Pak bis 0,5 l.)

Der HSV bietet in unmittelbarer Nähe zum Gasteingang ein kostenloses Taschenlager an, in dem ihr eure Taschen und Rucksäcke abgeben könnt.

Verbote gem. Arena-Ordnung (Ausschnitt):

Die Nordtribüne (Blöcke 22 - 28) ist der Heimbereich in der Imtech Arena. Es ist verboten, dort Farben der Gastmannschaft zu tragen oder sich verbal zu äußern oder provozierend zu verhalten in einer Weise, die zu Auseinandersetzungen mit den die Heimmannschaft unterstützenden Zuschauern führen kann. Der Ordnungsdienst ist angewiesen und berechtigt, Zuschauer, die gegen die vorgenannten Verbote verstoßen, aus diesem Bereich zu entfernen, wobei ihnen - soweit dies im Einzelfall möglich ist - ein anderer geeigneter Platz in der Imtech Arena zugewiesen werden soll. Rassistisches, fremdenfeindliches, gewaltverherrlichendes, diskriminierendes sowie politisch radikales Propagandamaterial; Entsprechendes gilt für Kleidung, die Schriftzüge oder Symbole mit eindeutiger rassistischer, fremdenfeindlicher, gewaltverherrlichender, diskriminierender sowie politisch radikaler Tendenz aufweist. Zuschauern, die Kleidung der Label "Thor Steinar" und "Consdaple" tragen, wird der Zugang zur Imtech Arena verwehrt. Des Weiteren behält sich der HSV vor, Zuschauern, die durch Ihre Kleidung oder ihr sonstiges Auftreten eindeutig einem politisch radikalen Spektrum zuzuordnen sind, den Zutritt zur Arena zu verweigern, bzw. sie aus dieser zu verweisen.

Anreise:

Mit der Bahn (Information der Bundespolizeiinspektion Hamburg):
Nach Ankunft am Hauptbahnhof Hamburg werden die Werder-Fans über den Südsteg zu einer Sonder-S-Bahn geleitet. Diese fährt nach Hamburg-Othmarschen, von wo aus ein  kostenloser Bus-Transfer zur Arena eingerichtet wird.
Bei individueller Anreise wird die S-Bahnlinie S1 vom Hamburger Hauptbahnhof nach Othmarschen empfohlen.
Die Rückreise erfolgt über denselben Weg.

Mit dem Auto:
Aus Richtung Norden und Süden
Fahren Sie die A7 bis zur Abfahrt Hamburg-Volkspark, folgen Sie von dort aus der Beschilderung zur Imtech Arena. Wenn Sie über die A23 kommen, fahren Sie am AK Hamburg-Nordwest auf die A7 Richtung Süden und dann ebenfalls bis zur Abfahrt Hamburg-Volkspark (s.o.)

Aus Richtung Osten
Sie fahren auf der A24 in Richtung Hamburg bis die Autobahn in einen Kreisverkehr mündet. Dort fahren Sie die zweite Möglichkeit in Richtung Centrum auf die Sievekingsallee. Diese wird im weiteren Verlauf zur Bürgerweide. Wenn Sie auf eine T-Kreuzung stoßen, biegen Sie rechts ab in die Wallstraße, die in die Sechslingspforte Richtung Alster übergeht. An der Alster biegen Sie links ab und überqueren die erste Brücke auf der rechten Seite (Kennedybrücke). Danach geradeaus halten und der Hauptstraße halblinks in Richtung Fernsehturm folgen. Ab jetzt fahren Sie ca. 5 km geradeaus und biegen dann rechts in die Schnackenburgallee ein, der Sie folgen bis Parkplätze für die Arena ausgeschildert sind.

Aus Richtung Westen
Von der A1 kommend biegen Sie am Buchholzer Dreieck auf die A261 und fahren einen Kilometer bis zum Autobahndreieck Hamburg-Südwest. Hier wechseln Sie auf die A7 Richtung Norden bis zur Ausfahrt Hamburg-Volkspark. Folgen Sie von dort aus der Beschilderung zur Imtech-Arena.

Bezahlen in der Arena:

Im Gästebereich der Imtech-Arena kann mit Bargeld bezahlt werden, eine Geldkarte ist nicht notwendig.