Fanhinweise zum Hoffenheim-Spiel

Erstmals im Jahr 2018 strömen die Werder-Fans am Samstag ins Weser-Stadion (Foto: DFL).
Fankurve
Freitag, 12.01.2018 // 13:41 Uhr

Das Heimspieljahr beginnt! Am Samstag, um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker), ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast im Weser-Stadion. Rund 40.000 Fans werden am Osterdeich erwartet. Für die Partie gibt es eine Allgemeinverfügung des Ordnungsamtes Bremen (Fanmarschverbot) und wichtige Hinweise zur Anreise mit dem Auto. Damit der Spieltag an der Weser für alle Fans reibungslos abläuft, hat WERDER.DE das Wichtigste zusammengestellt.

Allgemeine Informationen:

Anschrift für Navigationssysteme: Weser-Stadion, Franz-Böhmert-Straße 1c, 28205 Bremen 

Stadionöffnung: anderthalb Stunden vor Spielbeginn, also um 14 Uhr.

Tickets: Es gibt noch in allen Kategorien Tickets für das erste Ligaspiel des Jahres. Am Spieltag werden deshalb Tageskassen geöffnet haben. Tickets können aber auch online gekauft und bequem mit der print@home-Option zuhause ausgedruckt werden. Jetzt sichern!

Aufbewahrungsmöglichkeiten Heimfans: Der SV Werder Bremen bietet den Werder-Fans eine begrenzte Aufbewahrungsmöglichkeit an der Franz-Böhmert-Straße unmittelbar neben der Einfahrt des Parkplatzes 2/2a. Diese neue mobile Abgabestation ist deutlich gekennzeichnet. Dort können Gegenstände ab zwei Stunden vor dem Spiel und bis eine Stunde nach Abpfiff gegen eine Gebühr von zwei Euro zwischengelagert werden (inklusive Versicherungsgebühr).Aufgrund der begrenzten Aufbewahrungsmöglichkeiten bittet der SV Werder Bremen trotzdem alle Besucher, verbotene Gegenstände nicht mit zum Weser-Stadion zu bringen.

Anreise:

Wichtiger Hinweis: Für alle Werder-Fans und Gäste, die aus südlicher Richtung mit dem Auto anreisen, empfiehlt sich eine weiträumige Umfahrung des Autobahnkreuzes Lotte/Osnabrück. Die Bundesautobahn A1 wird von Freitagabend 18 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück und der Anschlussstelle Bramsche in beide Richtungen vollständig gesperrt.

Aus Richtung Süden (Dortmund) wird empfohlen, ab dem Kamener Kreuz über die A2 und A7 Richtung Norden zu fahren. Im Bereich der Vollsperrung der A1 bei Osnabrück wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Bramsche über die B218, B65 (Ostercappeln) und A33 auf die A30 zur A1 umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Amsterdam (A30) und Dortmund wird ab dem Lotter Kreuz über die A30 , A33, B65 (Ostercappeln), B218 und L78 (Vördener Straße) bis zur Anschlussstelle Neuenkirchen / Vörden umgeleitet.

Fanmarschverbot/Allgemeinverfügung:

Anlässlich des Spiels untersagt das Ordnungsamt Bremen im Zeitraum zwischen 12 und 21 Uhr Fanmärsche auf der Straße "Vor dem Steintor" und den davon ausgehenden Nebenstraßen. Es wird ein fußläufiges Durchquerungsverbot im genannten Verbotszeitraum ausgesprochen. Alle Informationen gibt es in der hier zum Download verfügbaren Allgemeinverfügung.

 

Neue News

Ein wahrer 'Werder'-Gang

14.12.2018 // Junioren

#Faktenfreitag

14.12.2018 // Profis

Ein Treffer ist genug

14.12.2018 // Kurzpässe

Mit echter Leidenschaft

13.12.2018 // Profis