Spitzenspiel im Weserstadion: Amateure empfangen im Nordderby Tabellendritten Osnabrück!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Auswärts sind die die Amateure des SVW mit derzeit 24 Punkten Spitze - und zwar in beiden Regionalligen. Die Heimbilanz fällt dagegen schon dürftiger aus: Nur 15 Punkte. Deshalb erklärt Amateur-Coach Thomas Wolter vor dem Nordderby gegend den VfL Osnabrück dementsprechend, „wir müssen zu Hause mal wieder eine überzeugende Vorstellung liefern.“

Soll nichts anderes heißen, als dass die grünweißen Youngster gegen den VFL am besten das Hinspielergebnis (2:1-Sieg vor 8000 Zuschauer an der Bremer Brücke) bestätigen sollten. Und: Das Nordderby gegen den Tabellendritten steigt im Weserstadion, wo die Wolter-Elf bisher in der Regionalliga ungeschlagen ist. Wenn das kein gutes Omen ist? Allerdings hat Coach Thomas Wolter erhebliche personelle Probleme. Canizales (Innenbandabriss) fällt definitiv aus, hinter dem Einsatz von Kuru (Grippe) ist ein dickes Fragezeichen. Die Torhüter Jürgen sowie Albers ebenfalls angeschlagen und die Herren Lenze, Haedo Valdez und Beckert wahrscheinlich alle drei beziehungsweise teilweise im Aufgebot bei den Profis fürs Dortmund-Match. „Ganz genau weiß ich erst am frühen Freitag Abend, wer von meinen Jungs mit nach Dortmund fährt“, so Wolter.