Neubarth: Gegen Chemnitz ersten Saisonsieg einfahren!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Voraussichtlich drei Wochen wird Frank Kaiser nach dem Platzverweis in Uerdingen dem SV Werder fehlen. „Gerade im Defensivbereich fehlen uns im Moment die Alternativen“, sorgt sich Amateur-Coach Frank Neubarth vor dem Heimspiel gegen den Zweitliga-Absteiger Chemnitzer FC.

 

Neben dem rotgesperrten Kaiser fehlen weiter Hannnes Wilking sowie Danny Fütterer. Gleichwohl blickt Frank Neubarth selbstbewußt und optimistisch nach vorn, „wir müssen sehen, dass wir jetzt mal einen Sieg einfahren.

Helfen könnten dabei abermals die Jungprofis Simon Rolfes, Pascal Borel, Tim Borowski sowie Enrico Kern, da das nächste Pflichtspiel der Profis erst am Wochenende im DFB-Pokal in Lübeck stattfindet.

Zudem hat Neubarth natürlich Respekt vor den Chemnitzern. „Eine spielerisch starke Mannschaft mit teilweise sehr guten Einzelspielern.“ Und: Das Saisonziel des Chemnitzer FC lautet eindeutig: Aufstieg, und damit auf Anhieb zurück, in die Zweite Bundesliga. Von daher ist ein Sieg im Bremer

Weserstadion Pflicht.