Werders U 23 motiviert: "Das Feuer brennt schon wieder!"

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Vier Tage nach der Auftaktniederlage gegen den FC St. Pauli steht für Werders U 23-Mannschaft bereits die nächste Partie auf dem Programmplan. Am Dienstagabend, 02.08.2005, muss die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter um 18.30 Uhr bei der Reserve des Hamburger SV antreten. „Ich habe Pipel beim Spiel Lübeck gegen Wattenscheid getroffen. Wir haben uns schon einmal erzählt, wenn wir aufstellen werden“, scherzt der Bremer Coach vor der Partie.

 

Thomas Wolter ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft die Niederlage gegen St. Pauli gut weggesteckt hat. „Im Training ist schon wieder richtig Feuer drin.“ Aus dem 0:1 habe man laut Wolter drei wichtige Aspekte erkennen können. „Erstens, dass es wie bereits gesagt eine schwere Saison wird. Zweitens, dass wir aber dennoch mit allen Mannschaften mithalten können. Und drittens, dass wir bei der Auswahl unserer Neuzugänge richtig gelegen haben.“

 

Die Situation bei den Hamburgern, die erst mit der Partie gegen Werder in die neue Regionalligasaison starten, gestaltet sich ähnlich. Auch die Mannschaft von Trainer Joachim Philipkowski muss die neue U 23-Regelung erfüllen. Elf Spieler haben den Verein in der Sommerpause verlassen. Dafür rückten vor allem A-Jugendspieler in den Regionalliga-Kader auf. Der prominenteste Neuzugang ist Sherjill McDonald, der vom RSC Anderlecht an die Elbe wechselte. „Es wird ein interessantes Spiel für die Zuschauer. Beide Mannschaft sind technisch stark, am Ende wird sich die Mannschaft durchsetzen, die die Zweikämpfe besser annimmt“, ist sich Thomas Wolter sicher.

 

Dem Bremer Coach steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung. Thiago Rockenbach da Silva scheint seine Rückenprobleme überwunden zu haben und auch Sven Meinecke soll nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder zur Verfügung stehen. Als Ersatztorwart wird Nachwuchskeeper Maximilian Sachse auf der Bank Platz nehmen, Routinier Michael Jürgen wird als zweiter Schlussmann bei den Profis aushelfen.

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal