Konsequent zum Erfolg in Lübeck

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Eines steht vor dem Spiel beim VfB Lübeck fest: Nochmals werden die Werder Amateure nicht von den Profis unterstützt. Pekka Lagerblom und Christian Schulz fahren mit der Bundesligamannschaft nach Freiburg und stehen nicht zur Verfügung. Ein Nachteil muss damit aber nicht verbunden sein, findet Thomas Wolter: „Vielleicht haben einige am Mittwoch gedacht, wenn die beiden da sind, läuft es schon irgendwie.“ Bei der Niederlage gegen die Dortmunder Amateure trat seine Mannschaft nämlich seltsam zurückhaltend auf. „Wie in einem Freundschaftsspiel.“ Um in Lübeck zumindest einen Punkt zu holen, müsse also vor allem konsequenter gespielt werden. In der Abwehr, aber auch vor dem gegnerischen Tor. Denn der Tabellenvierte VfB Lübeck zählt zu den heimstärksten Teams der Liga und weist eine imponierende Heimbilanz auf. Nur ein Spiel an der Lohmühle ging in dieser Saison verloren. Ein Unentschieden und sieben Siege brachten den Lübeckern 22 Punkte ein – mehr als Werder (21) insgesamt geholt hat. Neben Stefan Beckert (Großzehengrundgelenk) und Jarle Birkeland (Trainingsrückstand) fällt nun auch Marco Stier aus. Der Stürmer zog sich im Training mit den Profis eine Oberschenkelzerrung zu.