Amateure: Verdiente Niederlage auf Platz 11, Haedo Valdez schießt 12. Saisontor!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Coach Thomas Wolter fehlten nach der vierten Heimniederlage der Werder Amateure in der laufenden Saison ein wenig die Worte, stufte den Erfolg der Gäste aus Aue jedoch als „verdient“ ein. Mit den gezeigten Leistungen seiner Elf war Wolter überhaupt nicht einverstanden. Speziell die dürftigen Darbietungen der routinierten Spieler in seinem Team haben den Fußballlehrer „sehr überrascht.“

Mehr als eine Stunde produzierten die Grünweißen Youngster eine überdurchschnittlich hohe Fehlerquoto sowohl im Aufbauspiel als auch im Abwehrverhalten. Die insgesamt nicht sonderlich spielstarken Gäste nutzen bereits in Halbzeit eins zwei individuelle Abwehrschnitzer in der Bremer Deckung zur 2:0-Pausenführung. Beide Tore erzielte der Georgier Khvicha Shubitidze. Und als Alexander Tetzner kurz nach dem Seitenwechsel gar die Auer Führung auf 3:0 erhöhte, drohte dem SVW ein Debakel auf Platz elf. Als Nelson Haedo Valdez mit seinem 12. Saisontor jedoch per Foulelfmeter auf 1:3 verkürzte, ging plötzlich wieder was azs Sicht des SVW. Maycoll Canizales, der laut Wolter eine gute Partie spielte, markierte in Minute 77 den Anschlusstreffer zum 2:3. In der Schlussphase war Aue allerdings mit einem möglichen Tor dem 4:2 näher, als Werder einem Unentschieden.

SV Werder: Walke - Spasskow, Neunaber, Schierenbeck, Heidenreich - Beckert (73. Möller), Fütterer, Stroppel (46. Aydin) - Haedo Valdez, Kuru, Canizales - Trainer: Wolter - Tore: 0:1 (14.) Shubitidze, 0:2 (28.) Shubitidze, 0:3 (49.) Tetzner, 1:3 (59.) Haedo Valdez/Foulelfmeter, 2:3 (77.) Canizales - Zuschauer: 250 - SR: Hielscher (Heiligendorf) - Gelbe Karten: Fütterer, Aydin - Noveski, Emmerich, Tetzner.