2. Sieg in Folge - Amateure wieder im Rennen

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Da war mächtig was los auf Platz 11: In einer spannenden Partie besiegten die Werder Amateure das Schlusslicht der Regionalliga Nord, Union Berlin, mit 2:1 (1:0). Nach dem zweiten Sieg in Folge schöpfen die Bremer damit wieder neue Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt.Schließlich sind es nur noch drei Punkte zu Nichtabstiegszone, das sollte bei noch vier ausstehenden Spielen zu schaffen sein.

 

Aber bis es soweit war, musste Werders Bank unnötig lang zittern. „Ich kenne das doch nicht anders“, meinte Thomas Wolter, ließ aber keinen Zweifel, dass er gern auf die hektische Schlussphase verzichtet hätte. Es wäre ja auch möglich gewesen: Nach Hunts Treffer zum 1:0 boten sich weitere gute Möglichkeiten. Die beste gegen die zu diesem Zeitpunkt dezimierten Gäste ließ Aaron Hunt selbst aus: In der 71. Minute schoss er einen Handelfmeter übers Tor.

 

Postwendend der Ausgleich, und abermals die Gewissheit: Selbst ein überlegen geführtes Spiel muss nicht automatisch zum Sieg führen. Diesmal gelang es, weil Habrykas abgefälschter Schuss den Weg ins Tor fand. Danach hatten die Gastgeber weitere gute Chancen und hätte die Partie frühzeitig entscheiden können.